Sonntag, 06. November 2022

Leitvers

Gott aber sei Dank für seine unaussprechliche Gabe!
2. Korinther 9,15

Alltag

Schuhe »umsonst« (1)

Vor einigen Jahren ver­öf­fent­lich­te die Rhei­ni­sche Post die oben ge­nann­te Schlag­zei­le. Was war pas­siert? Larry De­Pri­mo, Po­li­zist des NYPD, sah in einer kal­ten No­vem­ber­nacht einen Bett­ler auf der Stra­ße sit­zen, der keine Schu­he trug. Der Po­li­zist ging dar­auf­hin in ein Ge­schäft und kauf­te dem Ob­dach­lo­sen ein paar warme Stie­fel.

Zu­fäl­lig sah eine Tou­ris­tin aus Ari­zo­na die Ak­ti­on des jun­gen Po­li­zis­ten und fo­to­gra­fier­te die Be­ge­ben­heit. An­schlie­ßend schick­te sie der New Yor­ker Po­li­zei das Foto mit der Notiz: »Der Be­am­te er­war­te­te keine Ge­gen­leis­tung und wuss­te nicht, dass ich zu­schau­te. Ich war in mei­nem Leben noch nie so be­ein­druckt!« Die New Yor­ker Po­li­zei ver­öf­fent­lich­te dar­auf­hin das Foto auf ihrer Face­book-Sei­te. Seit­dem geht es um die Welt, und aus dem un­be­kann­ten Po­li­zis­ten ist ein In­ter­net-Star ge­wor­den. »En­gel in Uni­for­m« oder »gu­ter Sa­ma­ri­ter vom Times Squa­re« nen­nen die Leute ihn.

Auch mich hat die­ser junge Po­li­zist be­ein­druckt. Er er­in­nert mich an je­man­den, der mich noch viel mehr fas­zi­niert. Das ist Jesus, der Sohn Got­tes. Er kam auf diese Welt und sah uns Men­schen in un­se­rer Trost­lo­sig­keit. In Got­tes Augen sind wir wie die­ser Bett­ler: Wir stellen vor Gott nichts dar­ und bringen nichts zustande. Es fehlt uns an allem, was uns vor Gott gerecht macht. Aber Gott wendet sich nicht mit­leid­los ab, wie das die meis­ten Men­schen tun, wenn sie einen Bett­ler auf der Stra­ße sit­zen sehen. Nein, er sand­te sei­nen Sohn Jesus zu uns. Und Jesus tat viel mehr, als uns ein paar Schu­he zu kau­fen. Er leistete keine milde Gabe, son­dern gab sein Leben für uns. Für un­se­re Sün­den starb er am Kreuz. Er gab buch­stäb­lich alles, um uns arme Leute reich zu machen.

Doch wel­chen Dank be­kommt er von uns dafür?

Daniel Zach


Frage
Sind Sie bereit, Gottes Geschenk anzunehmen?
Tipp
Zum Dank ist nur fähig, wer erkennt, dass er Hilfe braucht, und diese auch annimmt.
Bibellese
Markus 1,40-45

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor/der Autorin Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.