Mittwoch, 07. Januar 2015

Leitvers
…das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat.

Galater 2,20

Ein (un)bekannter Held!

Ein (un)bekannter Held!

Kennen sie Dusty Miller? Die wenigsten werden mit ihm etwas anfangen können. Doch es gibt Personen, die ihn kennen und nicht vergessen werden. Warum? In dem Buch »Im Tal des Kwai« (1963) verarbeitet Ernest Gordon seine Zeit als Kriegsgefangener der Japaner in einem thailändischen Kriegsgefangenenlager. Es handelt von einer Gruppe schottischer, englischer und amerikanischer Offiziere, die 1942 im thailändischen Dschungel in japanische Kriegsgefangenschaft gerieten. Ständige Demütigungen, grausame Strafen für die Missachtung der Lagerregeln und unmenschliche harte Arbeit bei unzureichender Verpflegung kennzeichneten den Alltag der Gefangenen. Viele Gefangene starben. Eine Flucht war aussichtslos. Der schottische Captain Ernest Gordon gab den Gefangenen jedoch Überlebensmut durch seine »Dschungel-Universität«. Ein Fluchtversuch anderer Gefangener unter der Führung von Major Campbell dagegen misslang. Campbell drohte die Todesstrafe.
Kurz bevor diese ausgeführt wurde, ging der Gefangene Dusty Miller zum Chef des Gefangenenlagers. Er berief sich auf ein damals in Japan geltendes Kriegsrecht, dass wenn ein Unschuldiger die Strafe für einen Schuldigen übernimmt, man dies nicht ablehnen darf. Dusty Miller, der nicht an diesem Fluchtversuch beteiligt war, war bereit, für den Major zu sterben. Einige Zeit später wurde das Gefangenenlager von den Amerikanern befreit. Für den Überlebenden Major Campbell muss Dusty Miller ein echter Held gewesen sein, den er nie mehr vergessen hat.
Dies erinnert mich an eine andere Begebenheit, die nicht im Tal des Kwai, sondern auf dem Hügel Golgatha stattfand. Dort nahm Jesus die Strafe für meine Sünde auf sich, die ich verdient hätte. Er ist mein persönlicher Held. Mein Retter!

Daniel Zach


Frage
Wer ist Jesus Christus für Sie?
Tipp
Jesus ist nicht nur für mich, sondern auch für Sie gestorben!
Bibellese
2. Samuel 23,13-17

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.