Dienstag, 07. Mai 2002

Leitvers

Seele, du hast viele Güter liegen auf viele Jahre.
Ruhe aus, iss, trink, sei fröhlich! Gott aber sprach zu ihm:
Du Tor! In dieser Nacht wird man deine Seele von dir fordern.

Lukas 12,19-20

Alles im Griff?

Alles im Griff?

Franz von Sickingen war einer der ganz Großen seiner Zeit. Er lebte in den Tagen der Reformation und hatte ein sicheres Gespür für die geistigen Umwälzungen, die damals ganze Reiche erschütterten und die Neuzeit einläuten sollten. So war er ein Freund der Humanisten, und neigte den Lehren Luthers zu.
Doch in einem entscheidenden Punkt konnte und wollte er die Zeichen der Zeit nicht erkennen. Er war ein begüterter Ritter, dem etliche Burgen und dazugehörige Ländereien gehörten, und der sich den Fürsten und Landesherren für ebenbürtig hielt, und so sah er nicht, dass die Zeit der Ritterherrlichkeit vorüber war. Eine kaiserliche Kanonenkugel machte seinen Träumen ein Ende, selbst königliche Würden zu erlangen. So starb er am 7.5.1523 in seiner belagerten Burg Landstuhl. Er gleicht hinsichtlich seines Endes dem Mann in unserem Tagesvers.
Wir meinen in unserem bescheidenen Rahmen auch alles »im Griff« zu haben und auf der Höhe der Zeit zu sein. Aber haben wir tatsächlich an alles gedacht? Wenn es uns heute Nacht so gehen sollte wie Franz von Sickingen oder dem reichen Bauern in unserem Bibeltext, der sich für total abgesichert hielt und nun doch so schnell sterben musste? Was wollen wir dann dem ewigen Richter sagen, wenn der feststellt, dass wir tatsächlich immer vornean waren, auch wenn es darum ging, vor ihm wegzulaufen, seinen Ansprüchen auszuweichen, oder ihn mit Geldspenden abzuspeisen?
Heute ist noch einmal ein Tag, an dem wir die Prioritäten richtig setzen können, ein Tag, der uns noch gehört. Wir sollten die Chance wahrnehmen!

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie sieht Ihre Prioritätenliste aus?
Tipp
Mit der Ewigkeit rechnen!
Bibellese
Lukas 12,13-21

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!