Freitag, 07. Oktober 2016

Leitvers

Da sprach Jesus zu seinen Jüngern: Will mir jemand nachfolgen, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir.
Matthäus 16,24

Wem folgen Sie nach?

Wem folgen Sie nach?

Ja, ich gebe es zu: Mir gefällt »Pinterest«. Das ist eine Online-Plattform zum Austausch von schönen und interessanten Dingen. So, wie andere zur Entspannung in Illustrierten blättern oder mit der Freundin telefonieren, hole ich mir neue Anregungen aus »Pinterest«. Gefallen einem die Ideen und Tipps einer bestimmten Person besonders gut, kann man ihr »Follower« werden. Das bedeutet, dass man mit einem Klick die neuesten »Pins«, also die letzten Ideen dieser Person, sieht und somit auf dem Laufenden bleibt.
Als ich gerade heute wieder die Schaltfläche »Follow« anklickte, um dadurch einer weiteren kreativen Frau »auf Schritt und Tritt« zu folgen, erinnerte mich das an etwas: Vor mittlerweile zwölf Jahren habe ich im realen Leben die Entscheidung getroffen, jemandem bedingungslos nachzufolgen. Dieser Mann hat mich begeistert mit seinen Worten, seinem Wesen, seinen Ideen. Es hat mir fast den Verstand geraubt, als ich begann, seine Vorschläge in die Tat umzusetzen! Doch ich bemerkte: Dieser Mann weiß, wovon er spricht. Seine Tipps funktionieren. Und dabei handelt es sich um weit mehr als tolle Rezepte oder kreative Bastelideen. Es geht in seinen Worten um Beziehung, um Wahrheit, Gerechtigkeit, Leben in Fülle. Jesus nachzufolgen, bedeutet auch, mich selbst zu verleugnen. Meine eigenen Bedürfnisse hinter die der anderen zu stellen, um dann zu erfahren, dass Jesus viel besser für mich sorgt, als ich es selbst könnte. Meine eigenen Pläne aufzugeben, um zu erleben, dass sein Plan der beste ist.
Auch, wenn es mal schwierig ist, es lohnt sich in jedem Fall, Jesus nachzufolgen. Selbst dann, wenn Freunde oder Verwandte verständnislos den Kopf schütteln. Ein »Follower« von Jesus zu werden, war die wichtigste Entscheidung meines Lebens – ich habe sie nie bereut.

Susanne Eisl


Frage
Warum lohnt es sich, Jesus nachzufolgen?
Tipp
Sie werden kein besseres Vorbild als Jesus Christus finden!
Bibellese
Lukas 9,23-27.57-62

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.