Samstag, 08. Juni 2002

Leitvers

An der Frau deiner Jugend handle nicht treulos.
Maleachi 2,15

Treue ist noch zeitgemäß

Treue ist noch zeitgemäß

Das nur wenigen vergönnte Fest der diamantenen Hochzeit haben sie schon hinter sich; denn seit 62 Jahren sind sie nun verheiratet. Kann man es überhaupt so lange miteinander aushalten? Bei den heute oft nur kurzlebigen Ehen ist diese Frage berechtigt. »Miteinander aushalten?«, fragt Herr P. zurück und antwortet gleich selbst: »Je länger wir zusammen leben, desto inniger ist das Verhältnis zueinander geworden.« Und obwohl seine Frau inzwischen bettlägerig ist, setzt er hinzu: »Wie bin ich Gott dankbar, dass ich sie noch habe!«
»Gab es denn nie Probleme zwischen Ihnen, tauchte nie der Gedanke nach einer ›Abwechslung‹ auf?« »Natürlich gab es Probleme«, erwidert Herr P., »wir sind doch zwei verschiedene Menschen. Aber Untreue oder Trennung kam für uns nicht in Frage. Längst vor der Heirat kannten wir die Grundsätze Gottes – ein Mann, eine Frau, und das zeitlebens. Das war für uns selbstverständlich, und Gott hat uns eine reich erfüllte Ehe geschenkt.«
In zahlreichen Statistiken kann man es nachlesen: Mit der ehelichen Treue nehmen es viele nicht mehr so genau. Sie meinen, dadurch glücklicher zu werden, doch sie täuschen sich bitter. Das Gewissen ist belastet, das Vertrauen ist zerstört, oft bricht die ganze Beziehung auseinander. Wie viel Leid entsteht, wie viele Tränen geweint werden, wie sehr die Kinder darunter leiden und wie schwer die Schuld wiegt, lässt sich kaum ermessen. Doch Gott hat es uns klar gesagt: »Handle nicht treulos!« Wer das missachtet, muss auch die Folgen tragen. Wer jedoch Gottes Grundsätze respektiert, der erfährt auch heute: Treue zahlt sich aus, zum Vorteil aller Beteiligten!

Otto Willenbrecht


Frage
Wo kenne ich Beispiele für die leidvollen Folgen von Untreue?
Tipp
Die Vorzüge meines Ehegatten bewusst wahrzunehmen ist ein guter Schutz gegen Untreue.
Bibellese
Maleachi 2,10-16

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!