Samstag, 08. Juli 2023

Leitvers

Das wahre Licht, welches jeden Menschen erleuchtet, sollte in die Welt kommen.
Johannes 1,9

Bibel

Beleuchtet

Wer kennt sie nicht: die illustrierte Zeitschrift! Die vielen Bilder aus aller Welt, die solche Zeitschriften bunt und interessant machen, lächeln uns bei jedem Arztbesuch im Wartezimmer entgegen. Wir lieben gute Illustrationen, denn sie helfen uns, einen Text zu verstehen. Das lateinische Wort »illustrare«, von dem das Wort Illustration abstammt, beinhaltet die Bedeutung »erleuchten«. So bringt eine gute Illustration, z. B. ein erklärendes Bild, Licht in unseren verfinsterten Verstand, wenn wir zum Beispiel eine 30-seitige Gebrauchsanweisung durchlesen müssen!

Als Jesus Christus auf der Erde war, wollte er die Menschen bei seinen Predigten nicht im Dunkeln lassen. Mit vielen Illustrationen aus dem Alltagsleben verdeutlichte er seine Botschaften. Seine Geschichten beleuchteten die göttlichen Wahrheiten, die Jesus seiner Zuhörerschaft vermitteln wollte. Und das Erstaunlichste ist: Sie sind heute noch genauso passend, verständlich und sprechen uns an wie die Menschen damals.

Das Kapitel 15 im Lukasevangelium beispielsweise enthält drei Geschichten, die Jesus erzählte und die alle die gleiche Aussage haben. Zuerst erzählt er von einem verlorenen Schaf, dann von der verlorenen Drachme (einer Münze) und zuletzt vom verlorenen Sohn. Drei anschauliche Illustrationen, die Jesus benutzte, um ein wichtiges Thema der Bibel zu beleuchten: Der Mensch ist verloren und muss gesucht und gefunden bzw. gerettet werden! Das Jesus drei verschiedene Geschichten erzählt, um diese Wahrheit zu verdeutlichen, zeigt, wie wichtig es ihm war, dass seine Zuhörer ihn verstanden. Bei allen drei Geschichten wird auch noch etwas anderes deutlich: Es ist Freude im Himmel über jeden Menschen, der zu Gott umkehrt und sich von ihm retten lässt!

Tony Keller
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Haben Sie sich schon finden lassen?
Tipp
Gott will auch Sie retten und in den Himmel bringen.
Bibellese
Lukas 15

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.