Mittwoch, 09. Mai 2007

Leitvers

Rette die, die zum Tode geschleppt werden; und die zur Schlachtung hinwanken, o halte sie zurück!
Sprüche 24,11

Statthalter von Germanien

Statthalter von Germanien

Quinctilius Varus gehört zu den Römern, die es in Deutschland zu besonderer Berühmtheit gebracht haben. Er ist einer der großen »Looser« unter den Römern, hat er doch 9. n. Chr. gegen die Germanen Schlacht und Leben verloren.
Seit dem Jahre 7 n.Chr. regierte Varus in Germanien. Er hatte den Auftrag, das Land zwischen Rhein und Elbe zu einer Provinz zu machen. Militärisch galt dieses Gebiet als sicher. Varus war auch weniger General als Verwaltungsfachmann. Er war aus dem Orient nach Germanien versetzt worden. Seine Maßnahmen dort zeigen, dass er etwas von Verwaltung verstand. Gerade sie aber scheint den Germanen gar nicht gefallen zu haben, zumal die Besteuerung dazu gehörte.
Hätte Varus zur Kenntnis genommen, was sich in diesem Waldland zusammenbraute, wäre er vielleicht vorsichtiger gewesen. So aber übersah er alle Anzeichen für einen Aufstand und geriet in den von Armin dem Cherusker geplanten Hinterhalt. Die römische Armee wurde vernichtet. Wer nicht fiel, geriet in die Sklaverei oder tötete sich selbst, wie es Varus und seine Offiziere taten. Nur wenige entkamen. Varus war in verhängnisvoller Weise einer Fehleinschätzung der Wirklichkeit aufgesessen.
Seine Art zu handeln, ist so alt wie die Welt und dauert fort. Wie wenige Menschen sind bereit, die Tatsache zur Kenntnis zu nehmen, dass ihr Leben in Gefahr ist, dass es einmal mit ihnen ein Ende haben wird. Sie weigern sich, die Frage »Was wird aus mir, wenn ich einmal sterben muss?« überhaupt zuzulassen. So gehen Sie unvorbereitet in die Ewigkeit.

Karl-Otto Herhaus


Frage
Haben Sie Ihr Ende schon bedacht?
Tipp
Jesus sagt: »Ich bin die Auferstehung und das Leben; wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er gestorben ist« (Johannes 11,25).
Bibellese
Johannes 11,1-46

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!