Mittwoch, 09. Juni 2021

Leitvers

Und als er an den Ort kam, sah Jesus auf und erblickte ihn und sprach zu ihm: Zachäus, steige eilends herab, denn heute muss ich in deinem Haus bleiben.
Lukas 19,5

Zachäus (3): Angenommen

Zachäus (3): Angenommen

Das war nicht zu erwarten: Dieser Jesus geht zu dem lächerlichen Mann auf dem Baum. Nicht, um ihn noch lächerlicher zu machen. Sondern aus echtem Interesse. Er geht mit dem ehrlichen Entschluss, den er schon vor langer Zeit getroffen hatte, auf Zachäus zu: Deinetwegen bin ich heute hierhergekommen. Kennen Sie so etwas? Dass Ihnen jemand sagt: Nur deinetwegen bin ich heute diesen Weg gekommen! Um deiner Person willen. Nicht, um irgendwie von dir und deiner Person zu profitieren. Ich tat dies nur deinetwegen. Um dir eine Freude zu bereiten. - Alles, was Zachäus darstellte, sein Geld, seine Stellung, seine Körpergröße, seine Vergangenheit ... alles war jetzt nebensächlich. Es ging nur darum, bei ihm zu sein, die Person hinter der Fassade kennenzulernen.
Wissen Sie, wie man so etwas bezeichnet? Angenommensein. Dieses tiefe Angenommensein spürte Zachäus jetzt in diesem Moment auf dem Baum.
Nein, es geht nicht darum, was man alles erreichen kann, wie man aussieht, welche Leistungen man vorzuweisen hat, welche persönlichen Bekannten zum erlauchten Kreis dazugehören oder welche Fehler man beging. Es geht darum, dass der Schöpfer dieser Welt ein echtes Interesse an Ihnen hat - ungeachtet der anderen Dinge. Jesus kam extra wegen Zachäus und extra Ihretwegen. Hier sind Sie echt angenommen! Wer wünscht sich das nicht? Wer möchte nicht aus diesem hohen Grund geliebt werden? Täuschen wir uns nicht, menschliche Liebe wird in diesem Punkt immer unvollkommen bleiben. Aber genau diese Unvollkommenheit weist auf den hin, der Ihretwegen - unser aller wegen - gekommen ist.
Jesus sagte: »Ich muss heute in deinem Haus bleiben.« Lassen Sie ihn ein?

Dr. Marcus Nicko


Frage
Wo sind Sie 100%ig angenommen?
Tipp
Lassen Sie Jesus Christus in Ihr Lebenshaus!
Bibellese
Lukas 18,35-43

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.