Freitag, 09. Juli 2021

Leitvers

Und du sollst sie deinen Kindern einschärfen, und du sollst davon reden, wenn du in deinem Hause sitzt und wenn du auf dem Weg gehst, wenn du dich hinlegst und wenn du aufstehst.
5. Mose 6,7

Eigentlich bin ich zu müde

Eigentlich bin ich zu müde

Wir, das heißt mein ältester Sohn (damals 10 Jahre) und ich, halfen meinem Schwager und meiner Schwägerin beim Umzug in ihr neues Haus. Es war eine gemischte Truppe verschiedenster Leute, die bei diesem Umzug mithalfen. Als wir zu Mittag aßen, beteten mein Sohn und ich, und wir dankten leise zusammen für das leckere Essen. Danach ging es wieder voller Elan an die Arbeit. Alles in allem war es ein schweißtreibender Tag, und wir hatten alle Hände voll zu tun, bis alles in dem Lkw verstaut war.
Da ich einen Lkw-Führerschein hatte, fuhr ich den Umzugs-Lkw. Wir konnten zu dritt in dem Führerhaus sitzen, deshalb fuhren ein Freund meines Schwagers und mein Sohn noch mit mir. Ich weiß nicht mehr genau, wie es dazu kam. Ob er uns beim Beten beobachtet hatte oder ob er zufällig darauf kam: Plötzlich fing der Freund meines Schwagers an, über die Erdentstehung zu philosophieren. Er geriet regelrecht ins Schwärmen, wie durch Zufall doch alles so wunderbar entstanden ist. Ich war unendlich müde und konnte mich so gerade noch aufs Fahren konzentrieren. Wäre ich mit ihm allein unterwegs gewesen, hätte ich ihn einfach reden lassen. Aber als ich nach rechts blickte, sah ich meinen Sohn, der zu mir herüberschaute und mir durch seinen Blick sagte: Papa, willst du das wirklich so stehen lassen, ohne darauf zu antworten?
Nach diesem Blick musste ich aktiv werden und erklärte unserem Mitfahrer unsere Sicht der Schöpfung, dass wir glauben, Gott hat die Erde und alles, was darauf lebt, erschaffen. Es entwickelte sich ein sehr angeregtes Gespräch, und ich war froh, dass mein Sohn mich dazu gebracht hatte, unseren Glauben zu bezeugen. Und für meinen Sohn war es wichtig zu erfahren, dass ich zu dem stehe, was ich glaube.

Bernd Grünewald
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie stehen Sie zu dem Thema Zufall oder Schöpfung?
Tipp
Es tut gut, wenn wir uns überwinden und für Gott und unseren Glauben einstehen.
Bibellese
1. Mose 18,1-19

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.