Freitag, 10. Februar 2012

Leitvers

Gut ist der HERR. Er ist ein Zufluchtsort am Tag der Bedrängnis; und er kennt die, die sich bei ihm bergen.
Nahum 1,7

»Das war Spitze!«

»Das war Spitze!«

Dieser Satz aus seiner beliebtesten Fernsehserie »Dalli, dalli«, der von einem Luftsprung begleitet wurde, wurde zum Markenzeichen von Hans Rosenthal, der heute vor 25 Jahren an Magenkrebs starb. Hans Rosenthal, 1925 in Berlin geboren, entstammte einer jüdischen Familie, die die Judenverfolgung im Dritten Reich erleben musste. Seine Eltern starben vor Beginn des Holocaust an Krankheiten, sein jüngerer Bruder starb im KZ. Hans Rosenthal selbst wurde in verschiedenen Bereichen zur Zwangsarbeit verpflichtet, bevor er sich 1943 in einer Berliner Kleingartenanlage verstecken konnte. Dort halfen ihm drei Berliner Frauen, das Kriegsende zu erleben. Rosenthal blieb in Berlin und wurde im Rundfunk und später auch im Fernsehen aktiv. Seine Quizsendungen im Radio und die Fernsehshows verschafften ihm einen hohen Bekanntheitsgrad. Lange Jahre war er auch im Zentralrat der Juden aktiv und engagierte sich in sozialen Projekten. Durch die nach ihm benannte Stiftung wird das Projekt »Dalli-dalli hilft« bis heute fortgeführt. Seine Autobiografie trägt den Titel »Zwei Leben in Deutschland«.
Dieser Titel gibt einen wichtigen Hinweis auf das Leben des Menschen. Rosenthal erlebte ein »zweites Leben« in Deutschland, weil ihm Menschen halfen, vielleicht auch, weil er als Jude Gott vertraute. Alle Menschen brauchen Hilfe, um in ihrem zweiten Leben, dem ewigen Leben, in Gemeinschaft mit Gott zu sein. Ohne diese Hilfe, die es nur im Glauben an Jesus Christus gibt, sind wir für immer verloren. So könnte man in Anlehnung an das Rosenthal-Wort sagen: Wer seine Hilfe bei Gott sucht und sich dort birgt, über dessen Leben steht der Satz: Das ist Spitze!

Bernd Hüsken


Frage
Gibt es bei Ihnen auch »ein zweites Leben"?
Tipp
Dieses Leben beginnt in dem Moment, wo Sie Ihre Erlösungsbedürftigkeit erkennen und vor Gott eingestehen!
Bibellese
Johannes 3,1-17

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!