Dienstag, 10. März 2009

Leitvers

Sammelt euch lieber Schätze im Himmel, wo sie weder von Motten noch von Rost zerfressen werden können und auch vor Dieben sicher sind.
Matthäus 6,20

Alles Geld in den Sarg

Alles Geld in den Sarg

Als der alte Geizkragen merkte, dass es ans Sterben ging, ließ er seine junge Frau rufen. »Versprich mir, dass du mir mein ganzes Geld in den Sarg legst, wenn ich sterbe!«, flehte er sie an. »Ich kann sonst nicht sterben!« Die Frau versprach es. Erst dann entspannten sich die Züge des Todkranken. - Wenige Tage nach der Beerdigung erzählt die Witwe ihrer besten Freundin davon. »Und - hast du ihm tatsächlich das ganze Geld in den Sarg gelegt?«, fragt die Freundin. Darauf antwortet die Witwe mit einem verschmitzten Lächeln: »Natürlich habe ich das, aber nicht in bar, sondern als Verrechnungsscheck!« :-)
Für viele Menschen ist dieser Wunsch, etwas mitnehmen zu können ins Jenseits, gar nicht witzig, sondern äußerst wichtig. Die reichen Grab-Beigaben von Fürsten vergangener Hochkulturen belegen das. Allerdings sind diese Schätze meist skrupellosen Grabräubern in die Hände gefallen. Im besten Fall kann man sie heute in Museen bewundern, aber den einstigen Besitzern haben sie zu keiner Zeit mehr Nutzen gebracht.
Kaum ein Bibelvers wird so oft missverstanden wie der heutige Tagesvers, wenn man ihn aus dem Zusammenhang reißt. Man meint nämlich, man könne sich durch gute Werke Schätze im Himmel verdienen und hätte dadurch automatisch auch Anspruch auf einen Platz dort. Jesus Christus, der in Matthäus 6,19-34 seine Zuhörer lediglich vor Habsucht und falschem Sorgen warnt, sagt an anderen Stellen, dass der Glaube an seine Person der einzige Weg zum Himmel ist (Johannes 3,16; 14,6).
Schätze im Himmel sammeln kann nur, wer an Jesus Christus glaubt und aus Liebe zu ihm etwas tut, was Gott belohnen wird.

Günter Seibert
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie wollen Sie Schätze im Himmel sammeln, ohne zu wissen, ob Sie überhaupt dorthin kommen?
Tipp
Bevor man Schätze im Himmel sammeln kann, muss man dort ein Bürgerrecht haben! (Philipper 3,18-21).
Bibellese
Matthäus 6,1-6

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!