Sonntag, 10. September 2017

Leitvers

Dieses Buch des Gesetzes soll nicht von deinem Mund weichen, und du sollst Tag und Nacht darüber nachsinnen!
Josua 1,8

Fachliteratur sucht Interessenten

Fachliteratur sucht Interessenten

Hinter dem Haus des alten Ehepaares stehen noch die leeren Gewächshäuser. Überbleibsel einer ehemals blühenden Gärtnerei. Wir kommen ins Gespräch. Nach einer Weile stellt sich heraus, dass der Mann ein echter Spezialist auf seinem Gebiet zu sein scheint. Er hat sogar ein dickes Buch über den Gartenbau geschrieben und zeigt mir ein Exemplar. Die hochwertige Aufmachung, die vielen lateinischen Pflanzennamen, Skizzen und Fachwörter lassen eine gründliche wissenschaftliche Ausarbeitung erkennen. Doch dann berichtet mir der alte Gärtner traurig, dass von seinem Buch noch nie ein Exemplar verkauft worden sei. Kaum zu glauben! War das Konkurrenzangebot für diese Art von Werken zu groß? Lag es an einer schlechten Werbekampagne des herausgebenden Verlegers? Oder bestand bisher einfach kein Interesse an solch einem Wälzer?
Man stelle sich vor, man verfasst mit viel Hingabe und Herzblut hochkarätige Fachliteratur, und niemand zeigt Interesse daran!
Ebenso handhaben wir es oft mit der Bibel. Gott ist der Spezialist, der sie geschrieben hat, aber die meisten interessieren sich nicht die Bohne dafür. Andere wiederum halten den Inhalt für zu kompliziert. Dabei ist die Bibel gar nicht so schwer zu verstehen, sie enthält keine unverständliche Fachsimpelei, ja, selbst Kinder können viele Geschichten leicht begreifen. Manches in ihr geht sehr zu Herzen, anderes beschämt uns, vieles ist hoch spannend, einiges sogar humorvoll. In der Bibel redet Gott zu uns, und man muss nicht Theologie studiert haben, um ihm zuhören zu können. Wer ihn ernst nimmt und um Verständnis betet, der darf die Wahrheit finden. Der Glaube kommt aus dem Hören oder Lesen des Wortes Gottes.

Arndt Plock
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welches Standardwerk war für Ihre eigene Berufsausbildung unverzichtbar?
Tipp
Eine Bibel kostet in Deutschland nicht viel. Es kostet aber Zeit und Willenskraft und vor allem Demut, sie zu studieren!
Bibellese
2. Petrus 1,12-21

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.