Montag, 10. Dezember 2001

Leitvers

Sie verlassen den richtigen Weg und gehen in die Irre.
2. Petrus 2,15

Geisterfahrer

Geisterfahrer

Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht vor einem Geisterfahrer im Radio gewarnt wird. Als ein Volk von Autofahrern wissen wir natürlich sofort, wer damit gemeint ist. Nicht von irgendwelchen Geistern ist die Rede, sondern von Menschen wie Sie und ich. Irgendwie sind sie vom rechten Kurs abgekommen, haben die Orientierung verloren und die falsche Richtung eingeschlagen. Genauer gesagt sind es Falschfahrer. Sie haben Abfahrt mit Auffahrt verwechselt, ohne den Fehler zu bemerken. Entweder sind sie übermüdet, aus Altersgründen überfordert, angetrunken oder sonstwie körperlich oder geistig nicht im Vollbesitz ihrer normalen Fähigkeiten. Wenn sie den verhängnisvollen Irrtum nicht rechtzeitig bemerken oder von anderen darauf aufmerksam gemacht werden, nimmt ihre Fahrt früher oder später meist ein tragisches Ende.
Auf unserer Stadtautobahn mit ihren vielen Auf- und Abfahrten war das erst kürzlich der Fall. Ein Achtzigjähriger fuhr versehentlich eine Abfahrt zur Autobahn hinauf und nach zwei Kilometer passierte es dann: Zusammenstoß mit einem Kleinlaster! Alle drei Insassen waren sofort tot – genau drei Kilometer vor ihrer Haustür.
Und das, weil einfach die Richtung nicht stimmte! Auch in Bezug auf unseren Lebensweg kommt es auf die richtige Richtung an. Ich bin nur einer von unzähligen Mitmenschen, die in falscher Richtung unterwegs waren. Als ich das erkannte, gab ich sofort meinen »Führerschein« ab, doch nicht an die Behörden, sondern an Jesus Christus. Er hat jetzt das Steuer in seiner Hand und bestimmt den Kurs meines Lebens. Er bewahrt mich auf dem Heimweg zum Himmel vor allen Abwegen.

Karl-Heinz Gries


Frage
Habe ich schon die richtige Richtung eingeschlagen?
Tipp
Sofort umkehren, ehe es zu spät ist.
Bibellese
Sacharja 6,1-8

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.