Montag, 11. Februar 2008

Leitvers

Keineswegs werdet ihr sterben! Sondern Gott weiß, dass ... ihr sein werdet wie Gott ...
1. Mose 3,4-5

Freund oder Feind?

Freund oder Feind?

Viele Meisen, Spatzen, Buch- und Grünfinken saßen am Futterhäuschen, da wollte sich auch ein Falke auf seine Weise zu Gast laden. In rasender Flucht waren alle Vögel verschwunden und ließen sich für den Rest des Tages nicht mehr blicken. Am nächsten Morgen war die Aufregung vergessen, alle suchten in Ruhe wieder ihre Körnchen. Da landete mit lautem Flügelklatschen eine Taube im Baum über dem Futterplatz, doch keiner der kleinen Vögel ließ sich aus der Ruhe bringen. Dabei haben Ringeltauben wohl ähnlich große Flügel wie Falken. Die Kleinen müssen in Vogelkunde gut aufgepasst haben, dass sie so deutlich Freund und Feind unterscheiden konnten, oder?
Eva wusste nicht einmal den Unterschied zwischen Gott und einer Schlange. Warum sind wir Menschen so dumm? Weil wir meistens nur sehen und hören, was wir sehen und hören wollen. Eva hatte vernommen: »Ihr werdet sein wie Gott!« Na, das wäre doch was! Da darf man nicht so genau hinsehen, am Ende verdirbt man sich mit Erbsenzählerei noch alles! Klargemacht hat sie sich die Sache nicht, sie ließ sich betrügen, weil sie sich etwas Gutes davon versprach. Adam entschied sich dann ebenfalls für den Weg, den seine Frau gegangen war.
Welch unsagbares Elend ist dadurch für Adam und Eva und alle ihre Kinder entstanden! Hätte Gott nicht einen Weg gewusst, auf dem wir wieder zu ihm zurückkehren können, wäre unsere Lage hoffnungslos. Nun aber gibt es Rettung, wir werden aber aufgefordert, der Realität unserer Verlorenheit ins Auge zu blicken und Gottes Hilfe anzunehmen. Wer dabei bleibt, wie Gott sein zu wollen, wird in Ewigkeit ein Betrogener sein. Das wünschen wir niemand.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Ist Ihnen der Unterschied zwischen Gott und der Schlange klar?
Tipp
Gott meint es wirklich gut mit uns.
Bibellese
1. Mose 3,1-20

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!