Donnerstag, 11. April 2002

Leitvers

Jesus spricht: »Kommt her zu mir,
alle ihr Mühseligen und Beladenen
und ich werde euch Ruhe geben.«

Matthäus 11,28

»Siehst du, Beten hilft!«   

»Siehst du, Beten hilft!«   

Im Büro ist es ruhig geworden, aber ein wichtiger Kunde hat Sonderwünsche. Mitternacht ist längst vorbei, als es klopft und Friedrich (Name geändert) hereinkommt, einer unserer Top-Manager. Entsetzen und Depression sind ihm ins Gesicht geschrieben. Nach kurzem Geplänkel über den Arbeitstag bricht es aus ihm heraus: Seine Frau hat ihn vor wenigen Tagen vor die Tür gesetzt. Außerdem läuft sein Bereich in der Firma schlecht. Zu allem Übel rief gerade die Frau eines guten Freundes an: Ihr Mann liegt nach einem schweren Verkehrsunfall im Koma.
Das ist zu viel für ihn, dem sonst kein Stress irgendetwas anhaben und der auch in brenzlichen Situationen hart und gefasst bleiben kann. Es geht rauh in der Welt zu und wer »schwächelt«, zeigt, dass er sich von Situationen leiten lässt und nicht mehr er der Bestimmende ist. So sitzen wir eine ganze Weile zusammen und versuchen das Unheil einfach zu teilen. »Ich bete für dich!«, gebe ich ihm zum Abschied mit. »Naja, wenn’s hilft«, antwortet Friedrich, aber das Lächeln zeigt mehr Unglauben als Hoffnung.
Zwei Tage später, mitten in einer Besprechung: Die Tür geht auf, diesmal ohne höfliches Klopfen. »Mein Freund ist wieder aufgewacht!«, ruft mir Friedrich unvermittelt zu und diesmal leuchten seine Augen. »Siehst du, beten hilft!«, gebe ich erfreut zurück. Die Tür geht zu und meine Besprechung weiter. Wie gut ist es, dass niemand alleine und überladen sein muss, und dass es einen ewigen Gott gibt, der sich persönlich um jeden kümmert. Schade nur, dass so viele Menschen Gottes Geschenke als »Zufall« ansehen und seine liebevolle Hand nicht erkennen (wollen).

Markus Goerke


Frage
Was wollte Gott wohl bei »Friedrich« erreichen?
Tipp
Gott ist nicht die Feuerwehr, die man nach dem Einsatz nach Hause schickt.
Bibellese
Matthäus 11,25-30

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.