Dienstag, 11. Juni 2002

Leitvers

Denn sie (die Königin des Südens) kam von den Enden der Erde,
um die Weisheit Salomos zu hören, und siehe,
mehr als Salomo ist hier.

Matthäus 12,42

Geschichte

Der reichste und klügste Mann der Welt

In der Antike gab es ein großes Reich, das in den Geschichtsbüchern oft zu kurz kommt. Um 970 v. Chr. bestieg Salomo im Alter von etwa 20 Jahren den Thron in Jerusalem und regierte 40 Jahre als König Israels. Sein Herrschaftsgebiet reichte vom Euphrat bis zur ägyptischen Grenze. Seine Handelsflotte kehrte alle 3 Jahre zurück, schwerbeladen mit Gold, Silber und Elfenbein. Zu der Zeit war Silber in Jerusalem so gewöhnlich wie Steine, und Edelholz gab es in unvorstellbaren Mengen. Salomo übertraf mit seiner Gelehrsamkeit alle Weisen des Orients, sogar die hochkultivierten Ägypter und Babylonier. Er war bewandert in Botanik und Zoologie, in Architektur und Literatur. Er verfasste 3000 Sprichwörter und 1005 Lieder. Alle Könige der Erde schickten ihre Gesandten mit reichen Geschenken zu ihm. Der Tempel und die Paläste, die er baute, waren prächtiger als alles bisher Dagewesene.
Eine Königin aus dem Süden Arabiens wollte sich mit eigenen Augen von all dem überzeugen und musste danach eingestehen: »Nicht die Hälfte hat man mir gesagt.« Auf diese Begebenheit spielte Jesus an, als er seinen Zuhörern sagte: »Mehr als Salomo ist hier.« Der Zimmermann aus Nazareth war ja in Wirklichkeit der Sohn des Allmächtigen. Niemand anders hätte von sich behaupten dürfen, mehr als Salomo zu sein.
Zu ihm, der reicher und klüger als Salomo ist, können wir eine enge Beziehung aufnehmen. Er nennt diejenigen seine Brüder und Freunde, die von neuem »aus Gott geboren werden«. Was bedeutet das? Wenn wir Gott um Vergebung unserer Schuld bitten, gibt er uns ein neues Leben, das göttlichen Ursprungs ist.

Uwe Harald Böhm
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wäre das nichts für Sie?
Tipp
Diese Beziehung ist wertvoller als alles »Vitamin B« auf dieser Welt!
Bibellese
Matthäus 14,22-33

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.