Sonntag, 11. August 2002

Leitvers

Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin.
Psalm 139,14

Kennen wir die menschliche Erbinformation?

Kennen wir die menschliche Erbinformation?

Unsere Gene enthalten offenbar den ganzen Bauplan des Menschen: wie ein Auge, ein Ohr, ein Herz und wie alle sonstigen physiologischen Details unseres Körpers zu konstruieren sind, aber auch wo unsere Begabungen liegen werden. In einem ehrgeizigen und ursprünglich auf 15 Jahre angelegten Gemeinschaftsprojekt haben Wissenschaftler aus aller Welt sich das Ziel gesetzt, die gesamte Erbinformation des Menschen zu kartieren und Buchstabe für Buchstabe zu entziffern. Offizieller Start des »Human Genome Project« war der 1. Oktober 1990. Die Buchstabenfolge in den DNS-Molekülen, die sich auf 23 Chromosomen verteilen, konnte nun schon 5 Jahre früher als geplant, ermittelt werden. In den Schlagzeilen hieß es plakativ und reißerisch: »Bauplan des Lebens entschlüsselt.« Ist das zutreffend? Wie ist diese Forschungsarbeit zu beurteilen?
Haben wir das menschliche Genom wirklich entschlüsselt? Davon kann überhaupt nicht die Rede sein. Wenn uns jetzt die unüberschaubare Folge der ACGT-Buchstaben des menschlichen Genoms vorliegt, dann ist das vergleichbar mit einem ohne Punkt und Komma aneinandergereihten Volltext der Bibel in einer Indianersprache, die wir nicht kennen. Die eigentliche Übersetzungsarbeit des Sinngehalts fängt jetzt erst an, wenn sie denn überhaupt möglich ist. Eine wichtige Erkenntnis aber ist: Im DNS-Molekül finden wir die höchste bekannte Informationsdichte. Da Information keine materielle, sondern eine geistige Größe ist, folgt als bedeutsame Schlussfolgerung: Diese Information kann nicht von selbst in der Materie entstanden sein; sie benötigt unabdingbar einen sehr intelligenten Urheber.

Werner Gitt


Frage
Ist Ihnen klar, dass jede Information einen geistigen Urheber braucht?
Tipp
Danken Sie Ihrem Schöpfer dafür, dass er keine Mühe gescheut hat, um den Bauplan Ihres Lebens herzustellen!
Bibellese
Psalm 139,1-18

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.