Mittwoch, 11. November 2009

Leitvers

Jesus spricht: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Jeder, der die Sünde tut, ist der Sünde Knecht.
Johannes 8,34

Ein ungeliebtes Wort

Ein ungeliebtes Wort

Er sang es mit Inbrunst: »Wir sind alle kleine Sünderlein ...« Ob Ernst Neger wusste, was er im Karnevalschlager zum Besten gab? Andere beweisen Bibelkenntnis: »Wir sind allzumal Sünder ...« Mit diesem Schriftwort kommentiert man einen Fehltritt, eine Entgleisung, ein Vergehen. Der Rest der Bibelstelle wird unterschlagen, falls man ihn überhaupt kennt: »... und mangeln des Ruhmes, den wir bei Gott haben sollten.« »Sünde«, ein unpopuläres Wort. Dennoch: Sünde ist kein Kavaliersdelikt. Sünde ist teuer, Sünde ist töricht, Sünde ist tragisch. Die Sünde tötet die Fähigkeit, sie zu erkennen, und führt ins Verderben. Natürlich sind wir alle (»allzumal«) Sünder, und das nicht nur, weil wir gelegentlich sündigen, sondern weil wir es von Natur aus sind. Aber das ist kein Freibrief. Christen verabscheuen die Sünde. Ein Gläubiger wurde kritisch gefragt: »Bist du denn auch jetzt noch ein Sünder?« - »Ja, leider«, antwortete dieser. »Was ist denn dann für ein Unterschied zwischen deinem früheren und deinem jetzigen Leben?« Der Gefragte zögerte, dann antwortete er ernst: »Früher war ich ein Sünder, der der Sünde nachlief, jetzt bin ich ein Sünder, der vor der Sünde wegläuft.«
Sünde, Sünde ... »Ich elender Mensch«, rief der Apostel Paulus aus, »wer wird mich retten?« Lesen Sie die Antwort bitte genau, nachdem ich Ihnen so oft dieses Wort zugemutet habe: »Wo die Sünde mächtig ist, da ist die Gnade noch viel mächtiger geworden« (Römer 5,20). Ein Lied sagt es so: »O Gnade, welche alle Sünden durch Christi Blut jetzt tilgen kann, und lässt nun allerorts verkünden Vergebung, Frieden jedermann. Das ewige Heil ist jetzt bereit!« Für Sie. Greifen Sie zu!

Johann Fay


Frage
Möchten Sie Ihre Sündenlast loswerden?
Tipp
Jesus Christus, der einzig Sündlose nimmt sie Ihnen ab.
Bibellese
Römer 7,12-25

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.