Sonntag, 11. Dezember 2005

Leitvers
Heute muss ich in deinem Haus bleiben.

Lukas 19,5

Was wäre, wenn Jesus zu Besuch käme?

Was wäre, wenn Jesus zu Besuch käme?

Das war schon eine interessante Geschichte gewesen. Jesus war auf seinem Weg durch die damalige Bezirksgrenzstadt Jericho gekommen und hatte dort diesen höheren Zollinspektor auf einem Baum sitzend entdeckt. Nun, was macht ein Grenzbeamter auf einem Baum? Die Bibel berichtet, dass dieser Mann wissen wollte, wer Jesus wirklich sei, und wegen seiner geringen körperlichen Größe sich von dieser Baumposition aus Überblick verschaffen wollte. Das mag eine peinliche Situation gewesen sein, dort vor aller Öffentlichkeit entdeckt zu werden. Und dann lud sich dieser Jesus auch noch selbst bei ihm ein. Doch die Reaktion dieses Mannes macht deutlich, dass er sich über diesen unerwarteten Besuch von Herzen gefreut hat. Auf jeden Fall hat diese Begegnung mit Jesus sein Leben total verändert.
Ich habe mir vorzustellen versucht, wie mir zumute wäre, wenn Jesus meine Wohnung betreten wollte. Wir sind ja kaum noch gewohnt, unerwartet Besuch zu empfangen. Würde er sich bei uns zu Hause fühlen? Könnten wir ihm alle Zimmer zeigen? Oder hätten wir einiges erst zu korrigieren, in Ordnung zu bringen? Wie würde er darauf reagieren, wie wir miteinander umgehen, was wir lesen, was wir uns alles anschauen?
In Wirklichkeit braucht er nicht erst zu kommen. Er kennt jetzt schon alle unsere Verhältnisse und nicht nur das, auch die Begierden und Sehnsüchte unserer Herzen, die so oft von der Ichsucht bestimmt sind. Am peinlichsten aber ist, dass er, der große Erlöser, weiß, welch kleines Eckchen wir Christen für ihn reserviert halten.

Eberhard Platte

Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Könnte Jesus auch bei Ihnen unerwartet zu Besuch kommen?
Tipp
Bringen Sie jetzt in Ordnung, was Ihnen in diesem Augenblick bewusst wird!
Bibellese
1. Samuel 2,1-10

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.