Sonntag, 12. März 2000

Leitvers
… die Welt kannte ihn nicht.
Er kam in das Seine
und die Seinen nahmen ihn nicht an.

Johannes 1,10.11

Erwünscht - unerwünscht

Erwünscht - unerwünscht

Ich fahre normalerweise mit dem Bus zum Büro - und natürlich auch nach Büroschluss wieder nach Hause. Wenn ich dann mein Zuhause wieder sehe, freue ich mich und wenn dann einige Kinder vor dem Haus spielen und einer entdeckt mich, dann laufen sie auf mich zu: »Papa ist wieder da, hallo!« Dann wird mein Herz warm. Ich bin geliebt und werde erwartet.
Diese fast alltägliche Kleinigkeit fällt mir immer ein, wenn ich obigen Vers lese. Da kam Gott selbst in seinem Sohn Jesus Christus auf diese Erde - und man erkannte ihn nicht. Und die sich das Volk Gottes nannten - das Volk Israel -, wollten ihn nicht. Das hat dem Sohn Gottes sehr weh getan. Ich hätte empört für Ordnung gesorgt, hätte auf meine Rechte und die Pflichten der anderen hingewiesen. Aber Jesus Christus sagte nichts dergleichen. Er blieb in seinem eigenen Volk ein Außenseiter. Er hielt es aus unter den Menschen, die ihn ablehnten. Er blieb einsam. Warum eigentlich?
Jesus Christus blieb auf dieser Erde, weil er die liebte, die ihn hassten. Er wusste, wie krank die Menschen in ihrer Gottlosigkeit und Sünde waren, und er wollte sie mit seiner heilenden Liebe in Verbindung bringen. Dennoch wurde er abgelehnt. Er erntete Undank, obwohl er bereit war, die Verantwortung für die Sünde zu übernehmen. Das geschah am Kreuz von Golgatha.
Aber jetzt ist er willkommen bei denen, die ihn in ihr Leben aufgenommen haben, bei denen, die zu ihm gehören. Weil ich seine Liebe erfahren habe, ist er mir lieb geworden und wenn er kommt, laufe ich ihm entgegen - wie meine Kinder es bei mir tun.

Eberhard Hof


Frage
Wie willkommen ist Ihnen Jesus Christus?
Tipp
Ich will heute dem Herrn Jesus danken, dass er sich durch meine Ablehnung nicht abhalten ließ, mir zu helfen.
Bibellese
Psalm 91

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.