Sonntag, 12. Juni 2016

Leitvers

Er (Gott) ist weise und mächtig; wem ist’s je gelungen, der sich gegen ihn gestellt hat?
Hiob 9,4

Gibt es Zufall?

Gibt es Zufall?

Ob Anekdoten immer hundertprozentig wahr sind? Man darf zweifeln; doch lehrreich sind sie allemal. So auch die Geschichte von Walter Summerford, der Anfang des 20. Jahrhunderts in Flandern lebte. Dort wurde er 1918 von einem Blitz getroffen. Er überlebte den Blitzschlag, erholte sich sehr rasch und wanderte wenig später nach Kanada aus. Dort traf ihn der Blitz im Jahr 1924 ein zweites Mal. Wieder überlebte er den normalerweise tödlichen Stromschlag und erholte sich ebenso schnell. 6 Jahre später passierte das Unglaubliche: Erneut traf ihn ein Blitzschlag. Auch diesmal überlebte er, blieb jedoch vollständig gelähmt und starb dann 2 Jahre später. 1936 besiegelte wiederum ein Blitz sein ungewöhnliches Schicksal und schlug in seinen Grabstein ein, der in der Mitte gespalten wurde.
Die Wahrscheinlichkeit für einen Menschen, von einem Blitz getroffen zu werden, liegt bei 1 zu 300000. Die Chance, einen Blitzschlag zudem unbeschadet oder überhaupt zu überleben, ist noch geringer. Falls Sie Freude am Rechnen haben, berechnen Sie doch einmal die Wahrscheinlichkeit 3 bzw. 4 Mal vom Blitz getroffen zu werden.
Warum passieren so höchst unwahrscheinliche Dinge? Dass wir nachdenken, uns wundern, die Schöpfung erforschen und dadurch in Ehrfurcht versetzt werden, gehört zu Gottes Plan. Er hat die Naturgesetze aufgestellt und die Macht, sich über sie hinwegzusetzen. Er tut zu allen Zeiten Wunder.
So demonstriert Gott seine Allmacht über alles. Uns Menschen wird es niemals möglich sein, alle Dinge wissenschaftlich zu erklären. So ist es das Beste, sich Gott in Ehrfurcht und Dankbarkeit anzuvertrauen und ihm die ihm zustehende Ehre zu erweisen, in dem Wissen, dass er es gut mit uns meint.

Daniela Bernhard
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie denken Sie über den Zufall?
Tipp
Ein Zufall ist eigentlich nur das, was Gott Ihnen zufallen lässt!
Bibellese
Ruth 2

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.