Samstag, 11. Juni 2016

Leitvers

Denn wer hat den Tag kleiner Dinge verachtet?
Sacharja 4,10

Tage ohne Bedeutung?

Tage ohne Bedeutung?

Manche Tage sind schon seltsam. Die Kinder streiten die ganze Zeit und ständig muss man eingreifen. Ein Glas fällt auf den Küchenboden, und tausend kleine Scherben verteilen sich. Das kann man jetzt überhaupt nicht gebrauchen. Man hat vergessen, noch ein Brot zu besorgen, und muss noch mal schnell weg. Am Abend sind viele Dinge unerledigt, die man eigentlich schaffen wollte. Andere Tage sind einfach graue Alltage. Ausgefüllt mit üblicher Routine, mit Arbeit im Haushalt und mit der Versorgung der Kinder, mit dem, was wir jeden Tag zu tun haben. Wir sind eingespannt und müssen vielerlei Dinge erledigen und fallen müde ins Bett. Am Ende des Tages hat man den Eindruck, dass man nur mit Dingen beschäftigt war, die bedeutungslos sind.
Man kann die Sache aber auch ganz anders ansehen, wenn man zum Beispiel an unseren Tagesvers denkt. Da geht es nämlich darum, etwas für Gott zu tun. Und das kann das Aller-Alltäglichste sein. Er weiß, was wir leisten können, und er kennt die alltäglichen kleinen und viel Geduld erfordernden Pflichten. Aber er sieht, ob wir es im Aufblick zu ihm tun und ob es uns um das Wohl der uns Anvertrauten geht.
Das Bewusstsein, unter Gottes Augen alles durchzumachen, gibt auch den einfachen Aufgaben einen Glanz, der alles leichter ertragen lässt. Manchmal, wenn es gar keinen Spaß mehr machte, musste ich daran denken, was wohl der Herr Jesus Christus in Nazareth getan und gesagt hätte, wenn seiner Mutter Maria ein Unglück passierte, indem ihr eine Tonschale mit Obst hinfiel. Er wird sie getröstet und gesagt haben: »Lass ruhig liegen, das bringe ich in Ordnung.« Er tat nämlich alles immer nur, um seinen himmlischen Vater zu ehren. Und in diesem Bewusstsein ist nichts mehr schwer.

Manfred Herbst


Frage
Was könnte sinnlos sein, wenn Gott es belohnen will?
Tipp
Gott will uns in unserem Alltag ermutigen, indem er uns auf sich hinweist.
Bibellese
Markus 14,1-9

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.