Montag, 12. November 2007

Leitvers

In Ewigkeit, HERR, steht dein Wort fest in den Himmeln.
Psalm 119,89

Eine sichere Grundlage

Eine sichere Grundlage

Kann man heute noch glauben, was die Leute vor 2-3-tausend Jahren geschrieben haben? Was wussten die von Geologie, von Astrophysik und Quantentheorie? Wer so fragt, geht an die Bibel heran wie einer, der in eine Kirche kommt und sie für überflüssig hält, weil er dort weder baden noch Tennis spielen kann. Die einzige Möglichkeit, etwas zu verstehen, liegt darin, zunächst einmal die Selbstbezeugung einer Sache ernst zu nehmen. Und die Bibel behauptet von sich, Gottes Wort zu sein. Gott will jedem ehrlichen Sucher die Augen dafür öffnen. Die Bibel tut das, indem sie uns vor allem Jesus Christus vorstellt, durch den Gott uns alles schenken will, was wir für dies Leben und in alle Ewigkeit nötig haben.
Nach der französischen Revolution erklärte man das Christentum kurzerhand für abgeschafft. Ein hochgestellter Politiker namens Lepaux rief eine neue Religion ins Leben, die in die neue Zeit hineinpasste. Sie propagierte die so genannte »göttliche Menschenliebe«, setzte also das Gute im Menschen voraus. Eigentlich hätte er damit Erfolg haben müssen, aber der blieb aus. Lepaux beklagte sich einmal bei dem Fürsten Talleyrand, einem fähigen Staatsmann (1754-1838), über die mangelnde Aufnahme seiner Idee. Talleyrand antwortete ihm: »Eins würde ich Ihnen raten zu tun, dann dürfte es Ihnen gelingen: Tun Sie Wunder, machen Sie Tote lebendig, heilen Sie alle Arten von Krankheiten, treiben Sie Teufel aus, danach lassen Sie sich kreuzigen, begraben, und stehen Sie am dritten Tag wieder von den Toten auf. Damit werden Sie Erfolg haben und zum Ziel kommen.« Lepaux verabschiedete sich bald.

Bernd Hochmuth


Frage
Was bedeutet die Bibel für Sie?
Tipp
Gottes Wort ist die einzig sichere Grundlage für Ihr Leben!
Bibellese
Kolosser 1,9-20

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!