Freitag, 13. Oktober 2017

Leitvers

Ihr wart ja auch tot in eurer Schuld und eurer unbeschnittenen Natur. Doch nun hat Gott euch mit ihm lebendig gemacht und hat uns alle unsere Schuld vergeben.
Kolosser 2,13

Lebendig tot? (1)

Lebendig tot? (1)

Nach einer schweren Gehirnblutung ist mein lieber Schwiegervater in einem Zustand, den man als »Wachkoma« bezeichnet. Genau genommen ist er bei »minimalem Bewusstsein«. Unseren Kindern fällt es besonders schwer, ihren Opa so zu erleben. Sie würden so gerne wie früher mit ihm lachen, ihm etwas erzählen, ihm ihre neuesten Entdeckungen zeigen. Unsere kleine Esther meint: »Du Mama, ich wünsche mir so sehr, dass der Opa wieder lebendig wird. Früher, als der Opa noch nicht tot war, war alles noch viel schöner!« Ich will schon erwidern: »Opa ist doch gar nicht tot, er ist doch noch am Leben!« Doch da wird mir bewusst, was für sie Lebendig-Sein bedeutet: Eine lebendige Beziehung zu jemandem haben, mit jemandem auf irgendeine Art kommunizieren können, jemandem zeigen können, dass man ihn liebt, das bedeutet Leben für sie.
Mir fällt ein, dass sie damit gar nicht so unrecht hat. Auch in der Bibel ist von Menschen die Rede, die zwar körperlich noch am Leben, doch in geistlicher Hinsicht tot sind. Die Bibel spricht von Menschen, die »tot in ihrer Schuld« sind und deshalb keine Verbindung zu Gott haben. Die Sünde im Leben eines Menschen macht eine Beziehung zu Gott unmöglich. Sehen wir als Sünde alles Böse, was wir tun, und alles Gute, was wir nicht tun, an, dann bedeutet dies, dass alle Menschen »lebendig tot« sind!
Gott möchte diesen Zustand ändern und uns dazu gerne all unsere Schuld vergeben. Er wünscht sich nichts sehnlicher, als dass wir lebendig werden und eine Beziehung zu ihm aufnehmen! Er hat alles Nötige dazu getan und seinen makellosen Sohn für unsere Schuld bezahlen lassen. Wer diese Bezahlung für sich in Anspruch nimmt, zu Gott umkehrt und ihn um Vergebung bittet, der wird von ihm zum Leben erweckt.

Susanne Eisl


Frage
Sind Sie noch lebendig tot?
Tipp
Lassen Sie sich doch von Gott neues, ewiges Leben schenken!
Bibellese
Epheser 2,1-10

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.