Montag, 13. Dezember 2010

Leitvers

Der Tor spricht in seinem Herzen: »Es ist kein Gott.«
Psalm 14,1

Augen zu und durch!

Augen zu und durch!

Ein Mädchen schickte einer ehemaligen Klassenkameradin das evangelistische Buch »Rock im Sarg«, worauf sie einen Brief erhielt, der etwa so klang: »Es ist nett von Dir, mir das Buch zu schicken. Allerdings schneiden die Leute darin ziemlich schlecht ab, und eigentlich tun sie all das, was ich auch gern tue. Ich finde mein Leben prima, wenn es mich auch in die Hölle bringt. Nur glaube ich weder an eine Hölle noch an den Himmel. Und wenn es einen Himmel gibt, möchte ich doch gar nicht dahin, sondern lieber hier bleiben.
Ich weiß, dass all das Dir wichtig ist, und manchmal tust Du mir leid, weil Du so vieles deshalb im Leben verpasst. Ich jedenfalls will mein Leben nicht wegen irgendeinem Gott ändern ..., sorry ...«
Ja, was ist da zu machen? In unserer postmodernen Zeit, wo jeder sein Leben nach seinem Geschmack zurechtzimmern darf, tut die Schreiberin zumindest das, was die meisten machen. Es sollte ihr zu denken geben, dass nicht jeder machen darf, was er will, z.B. darf es kein Postbote »cool« finden, die Briefe alle zusammen in eine Mülltonne zu werfen. Eigentlich müssen alle Berufe festen Regeln folgen, nur in Sachen Religion meint man tun und lassen zu dürfen, was einem beliebt.
Ob das nicht ein Teufelstrick ist, die Menschen ins ewige Elend zu stürzen? Ehe das nicht wasserdicht widerlegt ist, finde ich es äußerst gewagt, solche Thesen aufzustellen, wie die Briefschreiberin.
Gott, der Schöpfer Himmels und der Erde lässt sich von ihr nicht vom Thron stoßen. Ja, und was macht sie dann? Außerdem ist ein Leben mit Gott auf die Dauer noch immer das Beste, was uns passieren kann.

Dina Schulz


Frage
Welche Beweise hat das Mädchen für ihre sorglose Haltung?
Tipp
Gott hat eindeutig gesagt, was er von uns will.
Bibellese
Psalm 14

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.