Samstag, 14. Mai 2016

Leitvers

… indem er einen jeden von euch von euren Bosheiten abwendet.
Apostelgeschichte 3,26

Umkehren (4): Aufgabe erfüllt?

Umkehren (4): Aufgabe erfüllt?

Man kann sich im Leben ganz schön verzetteln. Da gibt es eine wichtige Aufgabe zu tun, und plötzlich fallen einem noch so viele Dinge ein, die zu erledigen wären. Am Ende bleibt die wichtige Aufgabe liegen. Noch schwieriger wird es, wenn man nicht mehr erkennt, was das Wichtigste ist. Dann macht man Nebensachen zu Hauptsachen und schafft die eigentlich wichtige Sache nicht.
Wie kann man ein anderer Mensch werden? Wie kann man besser werden? Wie kommt man heraus aus alten Handlungsmustern? Wie kann man Gott gefallen? Gar nicht – wenn man die Hauptaufgabe vernachlässigt. Manche kasteien sich und erlegen sich Schwierigkeiten auf, um verändert zu werden. Andere werden in wohltätigen Organisationen aktiv, um besonders vielen Menschen zu helfen. Einige erschrecken über sich selbst, über ihre Lieblosigkeit oder über ihre Habgier und nehmen sich immer neu vor, sich in diesen schlechten Charakterzügen zu ändern. Manche treten in die Kirche ein und erhoffen sich dadurch Besserung.
Aber Gott gibt uns nur eine Aufgabe: Buße tun und zu ihm umkehren. Mehr nicht – aber auch nicht weniger. Er verlangt von uns nicht, ein besserer Mensch zu werden oder mehr Gutes zu tun. Unsere Aufgabe ist es, die eigene Schuld einzusehen und aufrichtig vor Gott zu bekennen. Unsere Aufgabe ist es, unser Leben ganz Gott anzuvertrauen, es an ihn abzugeben, ihn bestimmen zu lassen. Mehr nicht. Er selbst übernimmt es dann, uns zu verändern.
Das ist ein genialer Weg. Gott gibt in das Leben solcher Menschen seine göttliche Kraft, die uns von unseren Bosheiten abwendet. Viele denken, Christsein bedeute, vieles nicht mehr tun zu dürfen. Aber die Wahrheit ist: Sie brauchen es einfach nicht mehr. Wollen Sie dieses Handeln Gottes erleben?

Dr. Marcus Nicko


Frage
Wie gehen Sie mit Dingen um, die Ihnen an Ihrer Persönlichkeit nicht gefallen?
Tipp
Legen Sie Ihr Leben in Gottes Hand.
Bibellese
Lukas 18,9-14

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!