Dienstag, 15. Mai 2012

Leitvers

Darin besteht die Liebe - nicht dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt hat und seinen Sohn gesandt hat als Sühnopfer für unsere Sünden.
1. Johannes 4,10

Papa, hast du uns lieb?

Papa, hast du uns lieb?

Ich war gerade dabei, unseren Bus zu starten, als mich unser jüngster Sohn von der Rückbank aus fragte: »Papa, hast du uns lieb?« Mit dieser Frage hatte ich überhaupt nicht gerechnet und so wusste ich zunächst nicht, was ich ihm antworten sollte. Wie konnte ich meinem Sohn beweisen, dass ich ihn (und natürlich alle unsere Kinder) liebe? Nach kurzem Überlegen erklärte ich, dass man Liebe daran erkennen kann, dass ein Mensch für einen anderen Menschen sorgt, mit ihm Zeit verbringt, mit ihm spielt, ihm zuhört, ihn tröstet und einfach alles dafür tut, damit es dem Anderen gut geht. Zu meiner großen Erleichterung erwiderte mein Sohn darauf: »Papa, dann hast du uns lieb!« Er war zufriedengestellt.
Ich weiß bis heute nicht, warum er mir diese Frage stellte, aber es brachte mich dazu, weiter darüber nachzudenken. Wir können viele Dinge mit Worten genau erklären, doch bei Themen wie »Liebe« kommen wir an unsere Grenzen.
In der Bibel lesen wir, dass Gott die Menschen »liebt«. Doch woran können wir Menschen die Liebe Gottes messen? Der größte Beweis seiner Liebe war, dass er seinen Sohn, Jesus Christus, in unsere Welt gesandt hat. Er sandte ihn mit dem Auftrag, für uns Menschen am Kreuz zu sterben, um die Strafe, die wir verdient haben, auf sich zu nehmen. Gott, den wir Menschen so oft hinterfragen, den wir so missachten, gegen den wir so oft rebellieren - er bewies seine Liebe zu uns dadurch, dass er seinen einzigen Sohn für uns vor mehr als 2000 Jahren am Kreuz sterben ließ!
Kann es einen größeren Beweis für Liebe geben?

Daniel Zach


Frage
Wie reagieren Sie auf den tatkräftigen Liebesbeweis Gottes an Sie?
Tipp
Danken Sie Gott dafür, dass er seinen Sohn für Sie sterben ließ!
Bibellese
1. Johannes 4,7-19

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!