Mittwoch, 15. Oktober 2003

Leitvers

Wenn wir unsere Sünden bekennen,
so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt
und uns reinigt von jeder Ungerechtigkeit.

1. Johannes 1,9

Konkurs mit sieben Jahren

Konkurs mit sieben Jahren

Die Anzahl der Firmenkonkurse steigt stetig. Solche »Bank-rott-Erklärungen« sind oft mit Verlusten von Arbeitsplätzen und finanziellen Einbußen verbunden.
Auch die »Bankrott-Erklärungen« junger Menschen steigen steil an. Wir berichten von dem siebenjährigen Klaus. Seine »Lebensbilanz« weist bereits eine große Zahl von Minus-Posten aus. Er ist lernunfähig und hat das Ziel der ersten Klasse nicht erreicht. Nachts träumt er von Dracula und Zombies. Wegen bestehender Selbsttötungsabsichten wird er mehr als ein Jahr in einer Fachklinik behandelt. »Die Filme haben tiefe Spuren in dem jungen Leben hinterlassen«, erklärt der Chefarzt. Er vergleicht die Situation von Klaus mit einer Schallplatte, auf der mit einem Schraubenzieher tiefe Rillen eingekratzt wurden. »Die Defekte lassen sich mildern, aber nicht mehr beseitigen«, so die Auskunft des Facharztes.
Das Ziel Gottes ist es, solche Konkurse erst gar nicht entstehen zu lassen. Kindern soll es gut gehen! Deshalb haben Eltern den Auftrag, ihre Kinder mit den Gedanken Gottes vertraut zu machen und sie vor negativen Einflüssen zu schützen (5. Mose 5,29).
Das ist heute bei der Reizüberflutung durch verantwortungslose Medien leichter gesagt als getan. Christliche Eltern müssen mehr denn je Zeit für ihre Kinder haben und ihnen ein Zuhause bereiten, in dem sie sich wohlfühlen und reichlich Angebote zu kreativer Beschäftigung haben, zusammen mit Mutter und Vater (!). Sonst brechen sie aus und sind auch bald nicht mehr bereit biblische Unterweisung anzunehmen.

Detlef Kranzmann
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie sieht das in meiner Familie aus?
Tipp
Heute anfangen, nicht der eigenen Bequemlichkeit, sondern zum Wohl der Kinder zu leben.
Bibellese
1. Samuel 2,22-36

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!