Freitag, 15. November 2002

Leitvers

Wir erwarten aber nach seiner Verheißung
neue Himmel und eine neue Erde,
in denen Gerechtigkeit wohnt.

2. Petrus 3,13

Gerechtigkeit auf Erden?  

Gerechtigkeit auf Erden?  

Das war um 1890 eine Aufregung im Berliner Kulturleben! Da brachte doch wirklich ein junger Dichter statt erhabener klassischer Themen das Elend der Armen auf die Bühne: Hunger und Laster. Obrigkeit und Bürgertum waren empört, der Kaiser kündigte seine Theaterloge. Denn wer lässt sich schon gern an die Schattenseiten der Gesellschaft erinnern. Der junge Gerhart Hauptmann (1865-1946) aber führte mit seinen Schauspielen das Elend der Ärmsten der Armen vor Augen, er wollte nicht begreifen, wieso das durch soziale Ungerechtigkeit hervorgebrachte Elend in einer Gesellschaft von durchgängig höherer Lebenshaltung so grausam wüten durfte. Mit Theaterstücken wie »Die Weber« erhob er Anklage. Heute vor 90 Jahren erhielt der inzwischen weltberühmte Dichter für sein Werk den Nobelpreis für Literatur.
Leider wird es immer so sein, dass einsichtige Menschen zwar auf die fehlende Gerechtigkeit unter uns hinweisen, das Gewissen der Gesellschaft wachzurütteln versuchen – doch ändern vermögen sie – abgesehen von geringfügigen Verbesserungen – die Verhältnisse nicht. Der Gott entfremdete Mensch ist zutiefst ungerecht, so lautstark er auch oft Gerechtigkeit fordert. Nur Gott wird einmal eine vollkommene Gerechtigkeit herstellen, und alle die Menschen, die im Glauben an das Opfer Jesu Christi am Kreuz vor Gott gerecht gesprochen sind, dürfen dann an diesem Reich, »in dem Gerechtigkeit wohnt«, teilhaben. Und wer schon heute vor Gott Gerechtigkeit erlangt hat, wird sich auch durch die Bibel daran erinnern lassen, sich in seinem Lebenskreis gerecht zu verhalten.

Gerhard Jordy


Frage
Wie bemühe ich mich, mit mir anvertrauten Menschen gerecht zu verfahren?
Tipp
Ich will mich einmal zu erinnern versuchen, wie gerecht meine Eltern und Lehrer waren!
Bibellese
2. Petrus 3,11-18

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.