Samstag, 16. Februar 2002

Leitvers

»Glücklich der Mensch, dem die rebellische Auflehnung vergeben,
dem die Zielverfehlung zugedeckt ist. Glücklich der Mensch,
dem der Herr die Verdrehung, die Verzerrung nicht zurechnet …«.

Psalm 32,1-2

Was kann es Größeres geben?

Was kann es Größeres geben?

Heute wollen wir Fortsetzung mit der Information über die einzelnen Wesenszüge der Sünde machen:
Sünde ist Verdrehung, Perversion, Verzerrung. Die Gaben Gottes an das Leben werden vom Menschen missbraucht. Der Mensch pervertiert z. B. die Sexualität zu einer Ware, die auf pure egoistische Triebbefriedigung abzielt. Sein Leben wird zur Karikatur. Er ist ständig auf der Jagd nach den wahren Leben – und findet es nicht. Statt dessen stürzt er in moralische Abgründe.
Sünde ist Trennung von Gott. Im deutschen Sprachgebrauch stammt das Wort Sünde von »Sund«. Der Sund ist die Trennung zweier Landgebiete durch Wasser (siehe Fehmarn Sund Ostsee). Die Sünde schneidet uns von der Quelle des Lebens, Gott, ab und lässt uns verdursten in der Wüste dieser Welt. Durch die Trennung von Gott, hat der Mensch keine Antwort auf sein Leben. Daneben gibt es noch viele andere Ausdrücke in der Bibel, die das Wesen der Sünde beschreiben.
Als der König David vor etwa 3000 Jahren der Versuchung zum Ehebruch erlag, hatte das bittere Folgen für ihn und seine Familie bis zum Tag seines Todes. Doch Gott bot David damals und uns heute das Größte an, was er uns bieten kann: Dass wir die ewigen Folgen der Sünde nicht mehr tragen müssen, sondern die Herrlichkeit bei Gott um Jesu willen geschenkt bekommen. Was kann es Größeres geben? Wer bietet uns in der Welt so etwas an, wenn wir ihn vorher betrogen und hintergangen haben. Gott ist und bleibt einzigartig in seiner Gnade und Barmherzigkeit!

Helmut Blatt


Frage
Haben Sie schon einmal über die Konsequenzen Ihres sündigen Verhaltens für sich selbst und Ihre Umgebung nachgedacht?
Tipp
Wer etwas anderes anstelle von Gott sucht, stürzt am Ende ins Nichts, ins Verderben.
Bibellese
Psalm 32

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!