Freitag, 16. Februar 2007

Leitvers

Gott ist uns Zuflucht und Stärke, als Beistand in Nöten reichlich gefunden.
Psalm 46,1

Hilfe und Geborgenheit

Hilfe und Geborgenheit

Ich hatte mich für ein paar Minuten hingelegt. Ein heftiger Schmerz an der Zunge schreckte mich hoch. Es war, als wenn man mit einem Messer hineingeschnitten hätte. Nach ein paar Minuten ließ der Schmerz nach und ich maß dem keine weitere Bedeutung bei. Aber die Sache wiederholte sich, und die Zeitabschnitte dazwischen wurden kürzer. Manchmal dauerte der Schmerz länger als sonst. In meinem Bekanntenkreis sind schon drei Personen an Zungenkrebs gestorben. Gedanken gingen durch den Kopf. Mein Zahnarzt untersuchte die Zunge und stellte Farbveränderungen fest. »Es muss aber keine Bedeutung haben«, sagte er mir. In einer Fachklinik entnahm man eine Probe, indem man ein kleines Stück herausstanzte. Eine unangenehme Prozedur, die tagelanges Brennen und Schmerzen verursachte. Der pathologische Befund erbrachte eine Veränderung an der Zungenoberfläche. Die farbliche Veränderung an der Zungenseite stellte sich als eine Leukoplakie heraus. »Harmlos«, sagte man mir, »kann aber gefährlich werden.« Sicherheitshalber schnitt man das Gewebe großflächig heraus.
Es hätte ja auch anders sein können. Und was dann? Ein Leben voller Schmerz und ohne menschliche Hoffnung? Das habe ich bei meinen Bekannten erlebt. Wie elendig sind sie gestorben! Allerdings habe ich einen großen »Vorteil« ihnen gegenüber, ich kenne den Herrn Jesus. Mit ihm darf ich über alles reden. In ihm habe ich einen Halt und einen Trost, den Menschen ohne ihn nicht haben. In solcher Geborgenheit leben zu dürfen, ist eines der wunderbaren Dinge im Leben eines Christen. Auch als Christ bleibe ich vor Krankheit und Leid nicht verschont, aber ich darf in Jesus Christus ruhig und getrost bleiben.

Joschi Frühstück
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wo suchen Sie Hilfe und Geborgenheit?
Tipp
In Jesus Christus haben wir eine echte Sicherheit, auch in Krankheit, Tod und Leid.
Bibellese
Apostelgeschichte 27,9-26

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.