Dienstag, 17. Mai 2022 (Welttelekommunikationstag)

Leitvers

... und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.
Johannes 8,32

Medien

Das Megafon der Medien

Medien sind unsere täglichen Begleiter. Wir alle werden von Smartphone, Fernsehen, Radio und Internet beeinflusst. Die Macht, die Medien ausüben, ist subtil und gleichzeitig allgegenwärtig. Die persönliche Ansichten der Medienmacher werden uns oft unterschwellig übermittelt. So kann bei uns eine Meinung entstehen, die vielleicht gar nicht unserer wahren Überzeugung entspricht. Dabei muss man niemandem eine gezielte Meinungsmache vorwerfen. Gezwungenermaßen müssen manche Themen ausgewählt und manche eben vernachlässigt werden. Man kann schließlich nicht immer über alles und jeden berichten.

Ein Beispiel: Der Krieg in der Ukraine war im Laufe des Jahres 2014 ständig aktuelles Thema in fast jeder Nachrichtensendung. Später redete kaum noch jemand über diesen Konflikt, und so geriet er auch bei den allermeisten in Vergessenheit, obwohl der er nach wie vor andauert. Die vielen Perspektiven in den Dutzenden von Nachrichtenmeldungen ergeben ein buntes Mosaik an unterschiedlichsten Auffassungen. Wer behält da noch die Übersicht? Und vor allem stellt man sich nicht nur einmal die Frage: Wem kann ich da vertrauen?

Die Bibel hat einen ziemlich steilen Wahrheitsanspruch inmitten der zehntausend Stimmen in unserer Welt. Gott spricht auf diesen Seiten aus seiner Ewigkeit in unsere Zeit. Und immer, wenn ich die Bibel lese, komme ich zur Ruhe. Ich spüre, wie die Bibel mir Gottes Wahrheit mitteilt und erklärt. Seine Wahrheit über unsere Welt, über ihn, über mich. Das ist die eine Wahrheit, die bis heute gültig ist, weil sie eben von dem Gott stammt, der den Überblick über alles hat. Eine Perspektive, von der jeder Journalist nicht einmal träumen kann! Und diese Wahrheit ist tatsächlich verlässlich, gestern, heute und bis in Ewigkeit.

Axel Schneider
Mit dem Autor/der Autorin Kontakt aufnehmen.


Frage
Auf welche Stimmen hören Sie?
Tipp
Die vertrauenswürdigste Stimme ist der Schöpfer selbst.
Bibellese
2. Korinther 4,1-6

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor/der Autorin Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.