Sonntag, 17. November 2002

Leitvers

Es ist den Menschen gesetzt einmal zu sterben,
danach aber das Gericht.

Hebräer 9,27

Wer wird mein Lebenswerk beurteilen?

Wer wird mein Lebenswerk beurteilen?

Trauerfeier in der Kapelle. Der Pfarrer schildert mit getragener Stimme den Lebenslauf des Verstorbenen. Viele seiner Verdienste werden erwähnt. Verdienste für die Firma, für den Verein und sogar für die Gemeindeverwaltung und die Politik. Natürlich hinterlässt er auch eine Lücke in der Familie, war er doch ein lieber Opa, der nun allen fehlen wird. Vielleicht schwingt auch Erleichterung mit, weil eine lange Zeit der Pflege zu Ende ist. Die Trauergemeinde hört sich das alles mehr oder weniger gerührt an, man kennt das ja von anderen Beerdigungen her und schließlich geht das Leben weiter. Aber ist das wirklich die abschließende Beurteilung?
Wer wird mein Lebenswerk beurteilen und wie wird es beurteilt? Wem ist man eigentlich mit seinem Leben verantwortlich? Etwa dem Staat, der Gesellschaft oder gar der Geschichte? Viele werden vielleicht sagen, sie seien niemandem verantwortlich, jeder steht für sein Leben ausschließlich vor sich selbst gerade.
Stimmt das? Kann das wirklich so sein? Der Bibelvers sagt eindeutig, dass da noch eine Instanz ist, der wir verantwortlich sind, nämlich Gott. Nach dem Tod kommt das Gericht. Unser Leben kommt auf den Prüfstand. Gott wird es nach seinen Maßstäben beurteilen. Wir sind mit unserem Leben nicht der Geschichte oder der Gesellschaft verantwortlich, und wir sind letztlich auch nicht uns selbst verantwortlich, sondern Gott. Er ist unser Schöpfer. Er hat uns gewollt und hat einen Plan mit uns. Ihm werden wir Rede und Antwort darüber stehen müssen, was wir mit unserem Leben angefangen haben.

Bernhard Volkmann
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wenn das wirklich so ist, dass Gott Ihr Leben beurteilen wird, was muss sich dann in Ihrem Leben ändern?
Tipp
Heute ist der erste Tag vom Rest Ihres Lebens, genau der richtige Moment die Dinge in Angriff zu nehmen.
Bibellese
Hebräer 10,19-31

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!