Montag, 17. Dezember 2007

Leitvers

Und Gott sprach: »Die Erde bringe lebende Wesen hervor nach ihrer Art!«
1. Mose 1,24

Was ist Leben?

Was ist Leben?

Stellen Sie sich vor, ein Sterbender liegt in seinem Bett, das auf einer ganz genauen Waage steht. Wird sich beim Eintritt des Todes der Zeiger bewegen? Wenn nicht, fehlt dann dem armen Menschen nichts, wenn er gestorben ist? Ich denke, ihm fehlt sehr viel, eigentlich alles, und das hatte weder Gewicht noch Länge noch Breite und konnte weder gewogen noch gemessen werden. Es war nur an seinen Auswirkungen zu wahrzunehmen. Materialisten, die den Schöpfer ausschließen, haben zwar behauptet, es müssten nur die richtigen Eiweiße zusammenkommen, dann fingen die von allein an zu leben; aber das kann man schnell widerlegen; denn der arme Mensch da in seinem Bett auf der Waage hatte doch wohl die richtigen Eiweiße beieinander - und lebt trotzdem nicht.
Das irdische Leben ist und bleibt ein unerklärliches Wunder, und Gott lässt es in der gesamten Schöpfung immer wieder neu entstehen. Uns Menschen hat er ermöglicht, darüber nachzudenken, sich darüber zu freuen und ihm dankbar zu sein.
Nun sagt uns die Bibel, dass wir unser Erdenleben erst richtig nutzten, wenn wir es dazu verwenden, das ewige Leben zu finden. Gott hat uns Menschen dazu bestimmt, immer in seiner Gegenwart zu sein. Leider haben wir diese Güte verschmäht und wollten lieber unsere eigenen Herren sein; aber Gott ist von seinem ewigen Plan nicht abgerückt und bietet uns bis heute das vollkommene Leben an. Jeder, der es haben will, bekommt es, ohne etwas dafür tun zu müssen. Wir brauchen nur zuzugeben, dass wir bisher gegen Gott gesündigt haben.
Jesus Christus hat gesagt: »Ich bin das Leben.« Das bedeutet: Ohne ihn gibt es kein Leben, weder hier noch in der Ewigkeit.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wozu haben die Menschen Erinnerung an früher und Hoffnung auf die Zukunft?
Tipp
Gott hat den Menschen die Ewigkeit ins Herz gelegt (Prediger 3,11).
Bibellese
Matthäus 19,16-30

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.