Dienstag, 18. Januar 2005

Leitvers

Siehe, du hast Lust an der Wahrheit im Innern, und im
Verborgenen wirst du mir Weisheit kundtun … wasche mich,
und ich werde weißer sein als Schnee.

Psalm 51,8.9

Der Schmutz ist nicht da!

Der Schmutz ist nicht da!

»Heute muss aufs Auto verzichtet werden! Fahrverbot wegen Alarmstufe 3, Smog.« So hieß es heute vor 25 Jahren im Ruhrgebiet. Die Autos blieben in der Garage, die Industrieanlagen fuhren auf Sparflamme. Seither wurde durch den Rückgang der Schwerindustrie der Nebel gelichtet, aber ist die Luft rein? Im Sommer werden wir ab und zu vor Ozon gewarnt, das war früher weniger der Fall.
Tatsächlich sind durch verschiedene Umweltschutzmaßnahmen die extremen Smog-Spitzenwerte ausgeblieben, aber die Grundbelastung der Luft hat sich in den letzten Jahren ständig erhöht. Eine wichtige Ursache ist die Verbrennung von Kohle und Öl. Sie erzeugt Stickoxide, die Ozon entstehen lassen. Schon möglich, dass unsere Generation kein Fahrverbot mehr wie damals erlebt. Aber bei blauem Himmel nimmt die Luftqualität trotzdem beständig ab.
Das gleiche gilt für manchen Menschen, der eingesehen hat, dass sein wüstes Treiben so nicht weiter gehen kann. Dann wird aus einem Halodrian ein ehrsamer Bürger, und es sieht aus, als sein nun alles gut. Die Sonne scheint wieder, sozusagen. Gott aber ist noch lange nicht zufrieden; denn wenn auch die groben Ausschweifungen vorbei sind, beherrschen doch viele heimliche und auch offenbare Sünden das Herz, wie Hochmut, Geldliebe und Herrschsucht. Und darum wird solch ein Mensch nicht besser, sondern er sammelt im Gegenteil täglich neue Schuld auf sich, wenn auch unter dem Deckmantel des Gentleman.
Unser Tagesspruch fordert uns zu einer Radikalkur auf, in dem wir Gott bitten, selbst die Sache in die Hand zu nehmen. Nur er kann uns wirklich reinigen. Wir selbst können nur Kosmetik betreiben.

Gerhard Kimmich
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Versuchen Sie es noch selbst?
Tipp
Denken Sie daran, dass Gott gar nichts durchgehen lässt!
Bibellese
Lukas 5,27-32

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.