Donnerstag, 18. Dezember 2003

Leitvers

Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln,
sondern wird das Licht des Lebens haben.

Johannes 8,12

Fahrt im Nebel

Fahrt im Nebel

Soeben auf dem Chäserrugg (2262 m) angekommen, schnallten wir unsere Skier an und wollten losfahren. Doch zwei Männer von der Liftgesellschaft sperrten die Piste. Die Sicht hatte sich so verschlechtert, dass man niemanden mehr abfahren ließ. Was nun? Man bat um Verständnis für diese Sicherheitsmaßnahme und erklärte, dass man Bergführer beauftragt habe, die Skiläufer aus der Nebelzone hinunter zur Alp Sellamatt, einer tiefer gelegenen Region des Skigebietes, zu führen. 14 Skiläufer nahmen an dieser Fahrt teil. Es gab genaue Anweisungen, an die sich jeder halten musste: Zwei Bergführer führten die Gruppe an, während zwei weitere den Abschluss bildeten. Wir mussten hintereinander fahren und durften den Vordermann nicht aus den Augen verlieren. Wer ihn verlor, durfte nicht weiterfahren, sondern musste stehen bleiben. Die Bergführer würden dann die nötige Verbindung wieder herstellen. Um einander überhaupt sehen zu können, musste man sehr dicht auffahren. Wie leicht konnten selbst gute Skifahrer hier den Anschluss verlieren. Wie gut, dass wir hinter uns noch zwei Bergführer wussten, denn wer die Orientierung verlor, konnte sich allein nicht zurechtfinden. Man war auf Hilfe angewiesen.
Unser ganzes Leben gleicht einer orientierungslosen Skifahrt im Nebel. Christen unterscheiden sich allerdings von anderen Nebelfahrern. Sie haben sich denen angeschlossen, die ihrem Herrn und Retter folgen: Jesus Christus. Diejenigen, die auf sein Wort hören, führt er auch durch den dicksten Nebel hindurch und bringt sie sicher in den Himmel, und wenn wir uns verirrt haben, ist er auch da, um uns abzuholen.

Bernd Grunwald


Frage
Wohin führt Sie Ihr »Vordermann«?
Tipp
Folge Jesus Christus und schließe dich seinen Leuten an.
Bibellese
1. Chronik 12,17-19

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!