Sonntag, 19. Mai 2002

Leitvers

In ihm seid auch ihr, nachdem ihr das Wort der Wahrheit,
das Evangelium eures Heils, gehört habt und gläubig geworden seid,
versiegelt worden mit dem Heiligen Geist der Verheißung.

Epheser 1,13

Wie bekommt man den Heiligen Geist?

Wie bekommt man den Heiligen Geist?

Mit Pfingsten verbinden die meisten Zeitgenossen heute ein Achselzucken oder denken höchstens an Pfingstferien. Pfingsten ist die deutsche Wiedergabe des griechischen »pentekoste«, das einfach der fünfzigste (Tag) bedeutet. Im Judentum war es das große Fest nach der Haupterntezeit und wurde sieben Wochen (50 Tage) nach dem Passahfest (Ostern) gefeiert. Es war eines der großen jüdischen Wallfahrtfeste. Tausende von Juden aus aller Welt pilgerten zur biblischen Zeit nach Jerusalem, um an diesem Fest teilzunehmen. Während des Pfingstfestes, von dem in der Apostelgeschichte 2 die Rede ist, geschahen außergewöhnliche Phänomene. Es wird uns berichtet vom Kommen des Heiligen Geistes, der den Jüngern des Herrn Jesus die Kraft gab, von Jesus Christus zu zeugen. Damit verbunden wurde die Gemeinde Jesu Christi ins Leben gerufen, die auf drei einmalige historische Tatsachen gegründet ist: auf den stellvertretenden Kreuzestod des Herrn Jesus; auf seine leibhaftige Auferstehung und auf die Ausgießung des Heiligen Geistes.
Wir fragen uns, wie bekommt man den Heiligen Geist? Paulus, von dem obiges Bibelwort stammt, gibt eine gute Antwort: Er redet von Menschen, die in Christus sind. Das sind solche, die das »Wort der Wahrheit«, das »Evangelium ihres Heils« gehört haben. Sie haben diese Botschaft geglaubt und für sich persönlich angenommen. Danach kam der Heilige Geist in ihr Leben und versiegelte es. Daran hat sich bis in unsere heutige Zeit nichts geändert. Jeder, der Jesus Christus im Glauben persönlich angenommen hat, hat Vergebung seiner Sünde, das ewige Leben und den Heiligen Geist bekommen. Römer 8,9 unterstreicht diese Feststellung: »Wenn aber jemand Christi Geist nicht hat, der ist nicht sein!«

Erik Junker


Frage
Möchten Sie auch ein so großes Geschenk?
Tipp
Jesus Christus sagte: »Wer da will, der nehme …«
Bibellese
Epheser 1,1-14

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!