Freitag, 19. Juli 2013

Leitvers

So lehre uns denn zählen unsere Tage, damit wir ein weises Herz erlangen!
Psalm 90,12

Wahrhaft weise werden!

Wahrhaft weise werden!

Die norditalienische Stadt Verona gehört zum Weltkulturerbe, und wir besuchten sie während unseres Urlaubs am Gardasee. Der Fremdenführer zeigte uns unter anderem die Grabmonumente der Familie della Scala und erzählte uns viel zu den einzelnen Denkmälern. Mastino II. z. B. hatte seinen mit üppigen Figuren verzierten Sarkophag selbst entworfen und war ein Jahr nach dessen Fertigstellung gestorben. Was muss dieser Mann gedacht haben, wenn er sein eigenes Grabmal betrachtete? Auf dem Deckel konnte er sein Ebenbild zwischen zwei Engeln sitzen sehen.
Ob er ein wirklich frommer Mann war, wissen wir nicht; aber jedenfalls hat er mit dem Ende seines Lebens gerechnet und es nicht verdrängt, wie so viele andere, denen es hier so gut geht, dass sie ans Sterben lieber nicht denken mögen. Immerhin zeigt sein Grabmal, dass er bei den Engeln anzukommen hoffte.
Aus unserem Tagesspruch entnehmen wir, dass Mastino II. zu einem klugen Mann geworden war, weil er mit dem Ende seiner Fürstenherrlichkeit rechnete. Wie sieht das nun bei Ihnen aus? Sie haben bei Ihrem Tod sicher weniger zu verlieren als dieser Herr über die berühmte Stadt Verona, trotzdem kann es sein, dass Sie den Gedanken an den Tod ängstlich verdrängen. Dadurch aber kann man dem Unentrinnbaren nicht entrinnen. Wir werden alle vor Gott erscheinen, und dann wird es darauf ankommen, ob er uns in das Buch des Lebens eintragen konnte, weil wir an die Vergebung durch Jesus Christus glaubten.
Für die wirklich Glaubenden ist der Tod tatsächlich der Übergang aus diesem Leben mit seinen tausend Nöten in die unbeschreibliche Herrlichkeit des Himmels. Wenn sich doch alle Leser dieses Kalenders einmal dort begegnen würden!

Michael Müller


Frage
Was ist beruhigender als eine gesicherte Ewigkeit?
Tipp
Dort wird jeder seinem Schöpfer begegnen.
Bibellese
1. Petrus 4,17-19

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!