Freitag, 19. Juli 2019

Leitvers

Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Guten mitwirken.
Römer 8,28

Gott erhört Gebete

Gott erhört Gebete

Vielleicht kennen Sie die Geschichte von dem Mann, der bei einer großen Überschwemmung auf das Dach seines Hauses kletterte und dort Gott um Hilfe bat. Schon bald kam ein Rettungsboot vorbei, das ihn mitnehmen wollte; aber er winkte ab und rief: »Ich brauche euch nicht; denn ich habe gebetet, so warte ich, dass Gott selbst mich rettet!« Das passierte noch zweimal; aber jedes Mal wollte er auf menschliche Hilfe verzichten, weil er auf göttliche Hilfe rechnete. Nachdem er dann ertrunken war und vor Gott stand, klagte er Gott an, dass er ihn nicht gerettet hat; Gott sagte ihm darauf, er hätte ihm dreimal ein Rettungsboot geschickt, er sei aber nie eingestiegen.
In dieser Geschichte wird uns die von vielen gemachte Erfahrung beschrieben, dass Gott Gebete erhört, allerdings oft anders, als wir es uns ausgemalt hatten. Zu einem gläubigen Gebet gehört nämlich, dass wir die Augen offen halten müssen, damit wir die von Gott geschickte Rettungsmöglichkeit erkennen und dann auch wahrnehmen, selbst wenn sie nicht unseren Erwartungen entspricht. Wir meinen vielleicht, Gott müsste ein Taxi schicken, und dann kommt nur ein Motorrad vorbei. Oder, um beim obigen Beispiel zu bleiben, dass nur ein Ruderboot statt eines Rettungskreuzers erscheint.
Am schönsten wäre es, wenn wir auch dankbar bleiben könnten, wenn die Hilfe lange auf sich warten lässt - oder wenn man anders als gehofft erhört wird, weil Gott etwas Besseres für uns vorgesehen hat. Das geht allerdings nur, wenn wir glauben können, was unser Tagesvers sagt. Aber das können sicher nur Leute, die Gott schon gut kennengelernt haben. Die wissen, dass Gott seine Leute liebt und ihnen immer nur das Beste geben will.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Worum beten Sie jetzt gerade?  
Tipp
Augen auf! Zunächst Unscheinbares stellt sich oft als das Beste heraus.
Bibellese
2. Könige 6,8-17

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.