Dienstag, 19. November 2002

Leitvers

Gott wird jede Träne von ihren Augen abwischen.
Offenbarung 7,17

Was kommt?

Was kommt?

Es ist immer wieder erstaunlich, welche Hoffnung in vielen Ländern der Erde in die jeweiligen politschen Führer gesetzt werden. Mit jeder Wahl keimt trotz vergangener Enttäuschungen wieder neu Hoffnung auf, weil man erwartet, dass der nächste es nun endlich besser machen wird und sich mit Erfolg um die Probleme des jeweiligen Landes und seiner Bevölkerung kümmert.
Was stellt eigentlich Gott für die Zukunft derer in Aussicht, die ihn als Herrscher über ihr Leben und für alle Zukunft gewählt haben? Gott kümmert sich um jeden einzelnen persönlich, wie unser Tagesvers bezeugt. Das tut er schon jetzt, aber in nicht mehr ferner Zukunft – wie uns die Bibel sagt – wird einmal alles, was uns Not macht, alles Leid, aller Ärger, alle Unvollkommenheit beseitigt sein, für die, die an Gottes neuer Welt Anteil haben werden. Was kennzeichnet diese »Bevölkerungsgruppe«, die ihre Erwartung auf Gott setzt?
Diese Menschen haben sich als Sünder erkannt, die entfremdet von Gott bisher nur für sich selbst gelebt haben. Sie haben jedoch eine Wende vollzogen und sich Christus als ihrem Retter aus Sünden und Schuld in einer bewussten Entscheidung anvertraut. Damit gilt für alle diese Menschen mit einem persönlichen Glauben an Christus, dass sie freigesprochen sind von allem Verderben, was über den Sünder und über diese sündige Welt hereinbrechen wird. Sie gehören zu der Glaubensschar der wahren Gemeinde Jesu. Und Jesus hat versprochen wiederzukommen und diese ganze Schar – ob sie noch leben oder schon gestorben sind – heimwärts zu sich zu holen. Für sie beginnt dann eine ewige »Zeit« der Glückseligkeit.

Friedhelm Orlikowski


Frage
Möchten Sie dazu gehören?
Tipp
Noch ist das möglich, indem auch Sie sich Christus anvertrauen.
Bibellese
Offenbarung 7,9-17

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!