Mittwoch, 20. Februar 2013

Leitvers

Im Hause meines Vaters sind viele Wohnungen. Wenn es nicht so wäre, würde ich euch gesagt haben: Ich gehe hin, euch eine Stätte zu bereiten?
Johannes 14,2

Alltag

Umzug

In den letzten Jahren sind so viele Freunde und Bekannte von uns umgezogen, dass wir schon richtig erfahrene Umzugshelfer sind. Da zieht einer von der kleinen Wohnung in eine größere, der andere von der Mietwohnung ins eigene Haus, ein anderer wegen des Berufs an einen anderen Ort. Gerade im zuletzt genannten Fall kann es geschehen, dass der Familienvater zunächst allein an den neuen Ort zieht. Oft zieht erst nach der Probezeit die Familie nach, oder auch nach dem Ende des Schuljahres, wenn Kinder da sind. Für das »Umzugsteam« unseres Bekanntenkreises gibt es dann einen »Ausflug«, bei dem wir am neuen Ort versuchen, die neue Wohnung durch die Einrichtung und den Aufbau der Möbel wohnlich zu machen.
So ein Umzug kann heutzutage jeden treffen. Wir wohnen als Familie im eigenen Haus, doch werde ich dort bis ins hohe Alter wohnen? Auch wenn das Haus in etwa »altengerecht« gebaut ist, macht es Sinn, das ganze Haus alleine zu bewohnen und zu pflegen? Vielleicht zieht man im Alter doch besser in eine geeignete Wohnung und überlässt einem der Kinder das Haus?
Was auch meine Wohnung jetzt und im Alter sein mag, ich bin froh zu wissen, dass für meine ewige Wohnung gesorgt ist. Wie sie aussieht, wie groß sie ist? Ich weiß es nicht! Ich weiß jedoch, wer dort ist: mein Herr und Erretter Jesus Christus, der mich geliebt hat und für meine Schuld und Sünde gestorben und auferstanden ist und jetzt im Himmel diese Wohnung für mich vorbereitet. Ich freue mich, dass mit meinem letzten Umzug zu ihm alle Umzugsprobleme, alles Abschiednehmen beendet ist. Im Gegenteil: Ich werde meinen Herrn sehen und noch viele andere, von denen ich hier Abschied habe nehmen müssen.

Gerhard Kimmich
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wann wollen Sie mit der Suche nach der ewigen Wohnung anfangen?
Tipp
Eine behaglichere Wohnung als im Himmel werden Sie nicht finden.
Bibellese
Psalm 27,1-4

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.