Freitag, 20. Februar 2015

Leitvers

Aber wer ihm vertraut, wird vor dem Verderben bewahrt werden.
Römer 9,33

Wem die Deutschen vertrauen

Wem die Deutschen vertrauen

»Pfarrer und Geistliche gelten bei einer Mehrheit der Deutschen als vertrauenswürdig«, schrieb die Augsburger Allgemeine am 20. Februar 2014. »61 Prozent der […] im Rahmen der Studie ›GfK Trust in Professions 2014‹ befragten Bundesbürger gaben dies an. Das meiste Vertrauen genießen dem GfK-Verein zufolge in Deutschland Feuerwehrleute mit 97 Prozent, gefolgt von Sanitätern (96 Prozent), Krankenpflegern (95 Prozent), Piloten (91 Prozent) und Ärzten (88 Prozent). Die Schlussgruppe bilden Profisportler (39 Prozent), Journalisten (37 Prozent), Werbefachleute (27 Prozent) sowie Versicherungsvertreter (19 Prozent). Das geringste Vertrauen genießen der Befragung zufolge Politiker mit 15 Prozent. Ausgenommen sind die Bürgermeister, die auf 55 Prozent kommen.«
Wir können nur vermuten, welche Erfahrungen oder Vorurteile für dieses Ergebnis verantwortlich sind. Tatsache ist, dass es selbst unter Vertretern »vertrauenswürdiger« Berufsgruppen »schwarze Schafe« gibt, die unser Vertrauen nicht verdienen. Auch können wir uns den meisten Menschen nur in bestimmten Situationen anvertrauen: Niemand würde sich in ein Flugzeug setzen, das von einem Krankenpfleger geflogen wird oder sich den Blinddarm von einem Feuerwehrmann entfernen lassen! »Vertrauen wird dadurch erschöpft, dass es in Anspruch genommen wird«, sagte einst der deutsche Dramatiker Bertolt Brecht (1898–1956) – eine Erfahrung, die auch uns nicht erspart bleibt.
Wie anders ist Gott! »Gesegnet ist der Mann, der auf den HERRN vertraut und dessen Zuversicht der HERR geworden ist« (Jeremia 17,7). Er ist der kompetente »Ansprechpartner« in jeder Lage. Bei und von ihm wird man nie enttäuscht!

Peter Güthler
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welchen Stellenwert für Ihr Verhalten hat die Treue?
Tipp
Treue bedeutet für den Partner ein sicheres Fundament.
Bibellese
2. Samuel 15,19-22

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.