Sonntag, 20. April 2008

Leitvers
... und der Geist Jesu erlaubte es ihnen nicht.

Apostelgeschichte 16,7

Gottes Führung - praktisch erlebt

Gottes Führung - praktisch erlebt

»Warum, warum, warum soll ich nicht mit??! Es spricht doch nichts dagegen und so vieles dafür. - Bilde ich mir das nur ein, oder will Gott es wirklich nicht?« Er war Missionar in Äthiopien, als das Land in Europa noch Abessinien (Räuberland) genannt wurde. Man hatte ihn zur Großwildjagd eingeladen, und das war sehr verlockend, versprach es doch neben einigen erholsamen Tagen in der afrikanischen Wildnis zusammen mit guten Freunden auch eine willkommene Bereicherung des häufig äußerst kärglichen Speiseplans.
Und doch - immer wieder beim Gebet in der Stille war sie so deutlich und unerbittlich zu vernehmen, diese innere Stimme, die ihm schon so oft auf seinem Lebensweg Weisung gewesen war. Es war ein völlig eindeutiges »Nein!«. So sagte er ab. Die Freunde schüttelten über ihn den Kopf und gingen allein auf Safari. Nach einigen Tagen kamen sie vergnügt und munter mit reicher Jagdbeute und vielen interessanten Berichten zurück. Noch lange ging es ihm nach, nicht nur um ein Vergnügen gebracht zu sein, sondern auch noch für einen Spinner gehalten zu werden.
Mehrere Jahre später sagte ihm einer der Teilnehmer an jener Safari: »Du hast Glück gehabt, dass du damals nicht mitgegangen bist. Wir haben uns dort in den Sümpfen allesamt die Malaria geholt.« Der Mann hatte recht; denn der Missionar hätte später keine Kriegsversehrtenrente bekommen, wenn er Malaria gehabt hätte. Es ist vierzig Jahre her, dass der damals schon sehr alte Missionar diese Geschichte erzählte, als in einer Bibelstunde über unseren heutigen Tagesvers gesprochen wurde. Ich werde sie nie vergessen, weil vorgelebter Glaube am besten veranschaulicht, wie lebendig und wahr die Bibel ist.

Erwin Kramer

Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Haben Sie sich auch schon einmal von Gott von etwas zurückhalten lassen?
Tipp
Tun Sie, was er sagt, es ist immer zu Ihrem Besten.
Bibellese
Apostelgeschichte 16,6-15

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.