Montag, 20. September 1999

Leitvers
Alles, was Atem hat, lobe Jah! Halleluja!

Psalm 150,6

26.000 Geschenke am Tag!

26.000 Geschenke am Tag!

Ihre Lungen gehören zu den wichtigsten Organen Ihres Körpers. Mit einem Volumen von 4, maximal 7 Litern Inhalt versorgen sie den Körper mit lebenswichtigem Sauerstoff und entsorgen den Körper von Kohlendioxyd und Wasser. Jeder Mensch würde nach einigen Minuten ohne zu atmen bewusstlos werden. Wir sind auf den Sauerstoff angewiesen, den wir beim Atmen aufnehmen.
In der Bibel wird das Atmen mit dem Wirken des Geistes Gottes im Zusammenhang gesehen. So heißt es schon auf der zweiten Seite der Bibel: »Und der HERR, Gott ... hauchte in seine (Adams) Nase den Odem des Lebens; und der Mensch wurde eine lebendige Seele.« Und in Hiob 33,4 steht: »Der Geist Gottes hat mich gemacht, und der Atem des Allmächtigen belebt mich.« Die Bibel sagt uns, dass in der Hand des Herrn »die Seele alles Lebendigen und der Lebensatem alles menschlichen Fleisches« ist. Gott hat jedem Menschen den Atem geschenkt: »Er selbst, der allen Leben und Odem und alles gibt.« Er gibt uns diese 26.000 Geschenke jeden Tag, damit wir ihn mit dem Leben, welches durch das Atmen erhalten wird, ehren können.
Ein Prediger saß am Bett einer sterbenden Frau. Sie hatte ein erfülltes Leben mit Gott hinter sich und sehnte sich danach, heimzugehen. Der Mann an ihrem Bett wollte sie trösten und fragte, welchen Abschnitt er ihr aus der Bibel vorlesen solle. Sie antwortete ihm: »Wählen Sie einen aus, aber es soll einer sein, der Gott preist.« Obwohl sie ihre letzten Atemzüge tat, wollte sie dennoch als letztes Zeugnis den Psalmisten bestätigen: »Alles, was Atem hat, lobe den HERRN!«

Rudi Joas


Frage
Haben Sie Gott schon für das vermeintlich selbstverständliche Geschenk des Atmens gedankt?
Tipp
Wenn es dran ist ein Dankgebet auszuatmen, halten Sie nicht den Atem an!
Bibellese
Matthäus 19,13-15

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.