Samstag, 20. Dezember 2014

Leitvers
Das war das wahrhaftige Licht, welches, in die Welt kommend, jeden Menschen erleuchtet.

Johannes 1,9

Ein atemberaubender Sprung

Ein atemberaubender Sprung

Die Welt hielt den Atem an, als Felix Baumgartner vor etwa zwei Jahren aus knapp 39 Kilometern Höhe aus der Stratosphäre sprang und dabei mehrere Weltrekorde brach. Nachdem er seine Kapsel verlassen hatte, befand er sich bei etwa 1360 Kilometern pro Stunde für über vier Minuten im freien Fall. Damit erreichte er als erster Mensch im freien Fall die Überschallgeschwindigkeit. Erst in 1585 Metern Höhe zog er seinen Fallschirm und landete daraufhin sicher in der Wüste von New Mexico. Während der eigentliche Sprung insgesamt nur etwa neun Minuten dauerte, musste sein Heliumballon samt Kapsel zunächst über zweieinhalb Stunden in die Höhe steigen. Über fünf Jahre bereiteten Baumgartner und sein Team diesen Sprung vor. Die Kosten dafür werden auf fünfzig Millionen Euro geschätzt. All diese Zahlen verdeutlichen einerseits die Distanz zwischen Erde und Weltall und andererseits den enormen Aufwand, diese Distanz zu überwinden.
Auch zwischen uns Menschen und Gott herrscht eine große Distanz, die wir anders als beim Stratosphärensprung nicht mit technischen Finessen überwinden können. Von Gott wird gesagt, dass er in einem »unzugänglichem Licht« wohnt. Verglichen mit ihm sind wir wie kleine Ameisen, denen es an Überblick und Erfahrung mangelt. Kurz vor seinem Sprung sagte Baumgartner, dass »man manchmal erst wirklich weit hinaufgehen muss, damit man erkennt, wie klein man ist«.
Doch trotz unserer Unbedeutendheit ist Gott an Gemeinschaft mit uns interessiert. Sein Sohn sprang nicht unter Medienbeobachtung aus einer Kapsel, sondern kam aus der unerreichbaren Himmelswelt in einem unscheinbaren Dorf in Israel zur Welt. Das ist Weihnachten: Gott überwindet die Distanz und kommt zu uns!

Sebastian Lüling


Frage
Wie sehen Sie Ihr Verhältnis zu Gott?
Tipp
Beten Sie zu Gott, der an einer engen Beziehung zu Ihnen interessiert ist!
Bibellese
Galater 4,4

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.