Dienstag, 21. April 2009

Leitvers

Habe ich dir nicht geboten: Sei stark und mutig? Erschrick nicht und fürchte dich nicht! Denn mit dir ist der HERR, dein Gott, wo immer du gehst.
Josua 1,9

Habe Mut!

Habe Mut!

Das ist leichter gesagt als getan. Wieso sollte jemand mutig sein, wenn er bei nüchterner Betrachtung der Lage Angst haben muss? Im Tagesvers spricht Gott zu Josua. Mose ist tot, und nun soll Josua das Volk Israel in das verheißene Land führen. Das ist eine gewaltige Aufgabe. Das Land ist bewohnt. Die Städte sind befestigt. Die Völker haben ihre Armeen. Wie soll ein Volk, dass seit 40 Jahren in der Wüste unterwegs ist, diese Hindernisse bewältigen? Menschlich gesehen - unmöglich! »Sei mutig!« - aber das sagt nicht irgendjemand, das ruft Gott ihm zu. Es ist der Gott, dem Josua nun schon so viele Jahre dienen darf. Er hat jahrzehntelang Erfahrungen mit Gott sammeln dürfen. Er weiß, dass Gott in unmöglichen Situationen alle Möglichkeiten offen stehen. Allerdings ist die Zusage Gottes an eine Bedingung geknüpft: »Achte darauf, nach dem Gesetz zu handeln, das mein Knecht Mose dir geboten hat! Weiche nicht davon ab, weder zur Rechten noch zur Linken, damit du überall Erfolg hast, wo immer du gehst!«
Kein Mensch kann erwarten, dass Gott ihm hilft, wenn er nicht bereit ist, nach Gottes Wort zu leben. Ist das vielleicht die Erklärung für so viel Mutlosigkeit? Ungehorsam trübt das Verhältnis zu Gott. Ohne Gott geht es in die Dunkelheit. Angst macht sich breit. Erst wenn wir Gott auf der Tastatur unseres Lebens spielen lassen, hören wir die Melodie der Hoffnung. Mit Gott leben wir im Licht. Denn wenn wir nach Gottes Vorstellungen leben, wird Gott vorstellig. Doch wenn wir über Jahre Gott aus unserer Gesellschaft verbannen, brauchen wir uns nicht zu wundern, dass Gott uns seinen Segen entzieht. Wenn wir uns auf Gottes Zusagen verlassen, werden wir erleben, dass Gott uns nicht verlässt.

Hartmut Jaeger


Frage
Welche Erfahrungen haben Sie schon mit Gott gemacht?
Tipp
Man muss sich auf seine Bedingungen einlassen.
Bibellese
Josua 1,1-9

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!