Samstag, 21. Juli 2001

Leitvers

Ihr seid um einen Preis erkauft,
werdet nicht Sklaven von Menschen.

1. Korinther 7,23

Verraten und verkauft

Verraten und verkauft

 In einer Rede vor der Reichenberger Hitlerjugend im Jahre 1938 verhöhnte Adolf Hitler die Eltern und die Erziehung in der Familie. Damals – auf dem Höhepunkt seiner Popularität – stellte er sein Erziehungsprogramm der totalen Einbindung der jungen Menschen in den nationalsozialistischen Führerstaat und seine Institutionen wie Hitlerjugend, Arbeitsdienst, SA, SS und Wehrmacht gegen die Erziehungsbemühungen der Eltern, die er geringschätzig »Erzeuger« nannte. Seine Ausführungen über die Jugend gipfelten – unter frenetischem Beifall – in dem Satz: »… und sie werden nicht mehr frei ihr ganzes Leben!«
Dieser Mann meinte das, was er sagte. Eine ganze Generation junger Menschen – ein ganzes Volk – hat das auf entsetzliche Weise erfahren müssen. Er hat sie gekauft und willfährig gemacht mit seinen großen Worten, mit seiner verlogenen Ideologie der Volksgemeinschaft und den letztlich leeren Versprechungen von Größe und Sieg. Es ist immer wieder dasselbe: Die Rattenfänger gehen um mit ihren Parolen und Ideologien, mit ihren Heilsversprechungen. Sie sprechen die tiefsten Bedürfnisse der Menschen an nach Glück und Geborgenheit, nach Sicherheit und Frieden. Doch letztlich führen sie nur in neue Knechtschaft und Abhängigkeit.
Gottes Wort warnt uns sehr deutlich davor und lädt zugleich ein, dem zu folgen, der es ehrlich mit jedem Menschen meint: Jesus Christus. Er hat uns nicht verraten und verkauft, sondern sein eigenes Leben als Kaufpreis gegeben, um das Grundproblem des Menschen zu lösen: Schuld. Wem Schuld vergeben ist, der hat Frieden mit Gott und kann wirklich glücklich und geborgen, sicher und zufrieden sein.

Günter Dürr


Frage
Welche »Rattenfänger« laufen heute umher?
Tipp
Man sollte sich gut überlegen, wem man sein Vertrauen schenkt!
Bibellese
Philipper 3,1-11

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!