Dienstag, 21. November 2017

Leitvers

Der Glaube aber ist eine Wirklichkeit dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht.
Hebräer 11,1

Fantasie oder Wirklichkeit?

Fantasie oder Wirklichkeit?

Area 51 ist ein militärisches Sperrgebiet im US-Staat Nevada. Die Basis ist Gegenstand vieler Verschwörungstheorien, hauptsächlich rund um die Existenz von Außerirdischen. In dem von dem deutschen Regisseur Roland Emmerich 1996 veröffentlichten Film »Independence Day« wird das aufgegriffen. Dort geht es um den Angriff von Außerirdischen auf unsere Erde, wobei in der Basis Area 51 ein solches Alien gefangen gehalten wird. Dies ist natürlich nur Fantasie, geschickt und klug zusammengeschnürt und in einen Film gepackt, zur Unterhaltung der Zuschauer. In Wirklichkeit glaubt das aber keiner.
Vielleicht verleiten solche Filme auf Dauer dazu, sich eine Scheinwelt zusammenzubasteln und sich darin als Held oder zentrale Person vorzustellen. Mit der eigentlichen Lebenswirklichkeit hat das wenig zu tun. Wenn man es Christen auch manchmal abspricht, in der Realität zu leben, eigentlich sind sie die wahren Realisten, denn sie setzen sich mit einem Problem auseinander, das der wahre Grund für alles Durcheinander und Unrecht auf dieser Erde ist: die Sünde.
Als Gott Jesus auf die Erde sandte, ging es ihm nicht darum, uns Unterhaltung zu bieten, es ging ihm um unsere wirkliche Not und um das, was uns alle kaputt macht. Er will uns aus den Zwängen der Sünde befreien. Deshalb ist das ganz und gar nicht »verrückt« oder reine Fantasie, was Christen glauben. Unwahrscheinlich ist es allemal nicht. Die Frage ist, ob wir Gottes Hilfe in seinem Sohn annehmen wollen oder nicht. Falls nicht, bleibt uns wohl nur möglichst viel Unterhaltung z. B. nach Art von Roland Emmerich, um nicht ins Nachdenken zu kommen. Aber die Entscheidung (wenn auch nur zeitweise) in einer Scheinwelt zu leben, bringt letztlich wohl keinen weiter.

Axel Schneider
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Glauben Sie schon, oder lassen Sie sich lieber weiter einfach nur unterhalten?
Tipp
Entscheiden Sie: Fantasie oder Wirklichkeit?
Bibellese
Titus 2,11-15

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.