Samstag, 22. Februar 2014

Leitvers

Auch wenn ich wandere im Tal des Todesschattens, fürchte ich kein Unheil, denn du bist bei mir; dein Stecken und dein Stab, sie trösten mich.
Psalm 23,4

Psalm 23: Echter Trost

Psalm 23: Echter Trost

Kennen Sie die Situation? Der Arzt hat gerade eine Gewebeprobe entnommen – das Untersuchungsergebnis ist völlig ungewiss und wird Ihr Leben vielleicht entscheidend verändern. Natürlich kommen Ängste und Fragen. Das Schlimme an allen negativen Situationen ist, dass wir nicht wissen, wie sie ausgehen. Wir haben Angst, dass wir durch diese Situationen nur verlieren werden: Gesundheit, Freiheit, Lebensmut, Geld, Partnerschaft, Freunde oder Träume. Wir möchten gern unser Leben so weiterleben wie bisher, unsere Träume verwirklichen und lang geplante Dinge umsetzen. Wir befürchten, dass alle negativen Umstände also unser »Unheil« bewirken. Aber ist das tatsächlich so?
Echte Erfüllung hängt nicht nur mit äußeren Umständen zusammen. Es kann sein, dass negative Situationen dazu führen, dass wir dazulernen oder andere besser verstehen können. Negative Situationen können uns vor manchem bewahren. Es gibt eine ganze Reihe von Schilderungen darüber. So z. B., dass Menschen etwa einen Zug verpassen, der später entgleist, und so vor Schaden bewahrt bleiben.
Der Schreiber des Psalms vertraut darauf, dass jede negative Situation tatsächlich positive Auswirkungen hat, weil Gott alles in der Hand und nie Böses mit denen im Sinn hat, die ihm ihr Leben anvertrauen. Und wenn es der Tod ist – so können Christen Trost schöpfen aus der Tatsache des ewigen Lebens bei Gott, an einem Ort ohne Schmerzen und Tränen oder Krankheiten. Selbst dieses, menschlich gesehen, negative Ereignis führt zu einem echten positiven Gewinn – dem ewigen Leben bei Gott. Diese Erfahrungen kann jeder machen, der Gott sein ganzes Leben anvertraut.

Dr. Marcus Nicko


Frage
Wo haben Sie schon einmal echten Trost erfahren?
Tipp
Suchen Sie Trost, indem Sie dem liebenden Vater im Himmel vertrauen.
Bibellese
2. Korinther 1,3-11

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!