Freitag, 22. April 2016

Leitvers

So weit der Osten ist vom Westen, hat er von uns entfernt unsere Übertretungen.
Psalm 103,12

Unerreichbar weg!

Unerreichbar weg!

Wissen Sie, wie weit der Nordpol vom Südpol entfernt ist? Luftlinie: 19352,55 Kilometer! Versucht man, im Internet die Streckenentfernung per Land- und Wasserweg herauszubekommen, erhält man Entfernungskilometer im astronomischen Einhundertmillionen-Bereich. Man kommt auf die Idee, dass zu biblischer Zeit die Angabe »so weit der Norden ist vom Süden« ausgereicht hätte, ein unvorstellbares Entferntsein zu umschreiben. Aber die Bibel ist ein für alle Zeiten gültiges Buch, und die absolute Aussage unseres heutigen Verses ist auch in unserer hochtechnologisierten Zeit mit ihrer scheinbar unbegrenzten Möglichkeit, Entfernungen zu überwinden, gültig.
Während es für die Breitengrade die festen Größen Nordpol, Südpol und Äquator gibt, ist eine Messung der Erde in ost-westlicher Richtung nur durch eine gedachte Nulllinie, dem sogenannten Nullmeridian, möglich. 1911 wurde dieser Nullmeridian willkürlich so festgelegt, dass er genau durch die Sternwarte von Greenwich, einem Ort in der Nähe von London, geht. Dennoch: Eine wirkliche Entfernung von Osten und Westen ist nicht messbar, und der Abstand zwischen den Menschen und der Sünde, die sie im Glauben an das Sühneopfer von Jesus Christus Gott bekannt haben, ist es auch nicht.
Manchmal fällt es schwer, so etwas anzunehmen; wie ein dunkler Schatten kommt sie immer wieder, die schon tausend Mal vor Gott bekannte Sünde, und wir merken, dass es einen Ankläger in der unsichtbaren Welt gibt. In solchen Fällen ist es gut, sich immer wieder Gott anzuvertrauen, der im Tagesvers wiederholt, was der Kleinglaube manchmal nicht annehmen will: Wir sollen unsere Sünden dahin bringen, wo sie von uns so weit entfernt werden, wie der Osten vom Westen entfernt ist.

Erwin Kramer
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was fällt Ihnen immer wieder ein, wenn es einmal still um Sie wird?
Tipp
Gott liebt es, Sünden zu vergeben; er hat alles getan, damit das möglich ist!
Bibellese
Hebräer 9,13-14

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.